Faustball

OTV will das Ticket zur Endrunde buchen

Faustball-Bundesliga: Aufsteiger steht an der Spitze.

-trd- Sechs Spiele stehen für die Bundesliga-Faustballerinnen des Ohligser TV noch auf dem Programm. Als Aufsteiger steht die Mannschaft an der Spitze und hat beste Karten, die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft zu erreichen. Bereits mit einem Sieg aus dem Heimspieltag am Sonntag (ab 11 Uhr, OTV-Halle) gegen Brettorf und Kellinghusen wären die Weichen gestellt. Zwei Siege würden wahrscheinlich sogar den vorzeitigen Einzug bedeuten.

„Die Hinspiele haben wir beide 3:0 gewonnen“, erinnert sich Kapitänin Kaja Hutz. „Aber so einfach wird es diesmal nicht.“ Die beiden Gegner sind mit 10:10-Punkten noch in Schlagdistanz zum für die Qualifikation relevanten dritten Platz. „Wir wären schon mit einem Sieg zufrieden“, betont Hutz und ist überzeugt: „Die Tagesform wird entscheiden.“ Studienbedingt nicht dabei wird am Sonntag Jacqueline Börste sein.

Die OTV-Reserve ist zeitgleich in Hamm gefordert. Neben den Gastgeberinnen geht es gegen den TV Brettorf II. Ein Sieg würde das Team auf Kurs Richtung Klassenerhalt führen.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

DV spielt für Opfer des Türkei-Erdbebens
DV spielt für Opfer des Türkei-Erdbebens
DV spielt für Opfer des Türkei-Erdbebens
Neuer Trainer, neues Glück – der TSV hat neue Hoffnung
Neuer Trainer, neues Glück – der TSV hat neue Hoffnung
Der OTV ist fürs Top-Derby gerüstet
Der OTV ist fürs Top-Derby gerüstet
Der OTV ist fürs Top-Derby gerüstet

Kommentare