OTV-Teams qualifizieren sich

Faustball: Erfolgreicher Start in Mini-Saison

-fab- Für die Faustball-Abteilung des Ohligser TV verlief der Saisonstart der 2. Bundesliga nahezu perfekt. Sowohl Frauen als auch Männer qualifizierten sich für die Endrunde der besten Teams am zweiten September-Wochenende. Zur Erinnerung: Wegen der Pandemie wird die Feld-Spielzeit, die ursprünglich im Mai hätte beginnen sollen, in einem Mini-Modus ohne Auf- oder Absteiger ausgetragen.

Die umformierten OTV-Frauen stellten in ihren drei Partien unter Beweis, dass die neue Zusammenstellung schon gut harmoniert. Im niedersächsischen Döhlen, zwischen Olden- und Cloppenburg gelegen, schlugen sie den gastgebenden Tus (11:4, 11:4, 11:1), den TV Brettorf 3 (11:9, 11:7, 11:6) und nach einem Kampf auch den Lemwerder TV (11:5, 12:10, 10:12, 13:15, 11:5).

Die Ohligser Männer hatten ein Heimspiel in Wuppertal. Dort setzten sie sich gegen den TV Wahlscheid (11:5, 11:9, 11:8) durch und unterlagen dem TV Brettorf 2 (11:7, 9:11, 6:11, 6:11).

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

HSV Solingen-Gräfrath macht kurzen Prozess mit Wuppertal
HSV Solingen-Gräfrath macht kurzen Prozess mit Wuppertal
HSV Solingen-Gräfrath macht kurzen Prozess mit Wuppertal
VfB erarbeitet sich kaum zwingende Gelegenheiten
VfB erarbeitet sich kaum zwingende Gelegenheiten
VfB erarbeitet sich kaum zwingende Gelegenheiten
OTV hat gegen den TSV II den längeren Atem
OTV hat gegen den TSV II den längeren Atem
OTV hat gegen den TSV II den längeren Atem
Torhüterwechsel beim BHC
Torhüterwechsel beim BHC
Torhüterwechsel beim BHC

Kommentare