„Moderne Sportstätte 2022“

OTV kann Zaunanlage erneuern

Das NRW-Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ trägt auch in Solingen weiter Früchte.

Diesmal ist es der Ohligser Turnverein, der sich über Geld zur Reduzierung des Sanierungsstaus freuen darf. Andrea Milz, Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, freut sich, dem OTV tatkräftig unter die Arme greifen zu können – konkret mit 33 586 Euro für die Modernisierung einer Zaunanlage.

Dies geschieht beim Tennisclub Rot-Weiß Ohligs, der als Abteilung dem Großverein vom Schützenplatz angehört. „Unsere Zaunanlage rund um die sechs Außenplätze ist in die Jahre gekommen, teilweise ein Flickwerk“, begründet Holger Marx die Notwendigkeiten der Maßnahmen. Zudem benötige man größere Tore für die Zugänglichkeit bei der Instandsetzung der Plätze zu Beginn jeder Saison. Der RWO-Abteilungsleiter freut sich folgerichtig über die Förderung und sagt das, was viele andere Vereine aus der Klingenstadt schon zuvor festgestellt hatten: „Aus eigenen Mitteln hätten wir diese Maßnahme nicht stemmen können.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

„Karo einfach“ reicht für Bremen und Platz zwei
„Karo einfach“ reicht für Bremen und Platz zwei
„Karo einfach“ reicht für Bremen und Platz zwei
Tobias Nippes erzielt 15 Tore beim STB-Sieg
Tobias Nippes erzielt 15 Tore beim STB-Sieg
Tobias Nippes erzielt 15 Tore beim STB-Sieg
BHC 2 gibt Zulauf nach Leichlingen ab
BHC 2 gibt Zulauf nach Leichlingen ab
BHC 2 gibt Zulauf nach Leichlingen ab
VfB feiert gelungenen Spinella-Einstand
VfB feiert gelungenen Spinella-Einstand
VfB feiert gelungenen Spinella-Einstand

Kommentare