Faustball

OTV-Frauen stellen den Meister auf die Probe

Zweiter Spieltag der Saison.

Solingen. Nach dem super Erstliga-Comeback mit einem Sieg und einer knappen Niederlage zum Auftakt wartet auf die Faustballerinnen des Ohligser TV am Sonntag (11 Uhr) eine spannende Prüfung. Sie sind zu Gast beim Deutschen Meister TV Jahn Schneverdingen, wo sie zudem auf den VfL Kellinghusen treffen. Beide gewannen ihre ersten Spiele klar, der Titelverteidiger gab keinen Satz ab. „Zu verlieren haben wir nichts“, sagt Kaja Hutz. „Mal schauen, ob wir Punkte klauen können.“ Ausgerechnet die Kapitänin fehlt dem Aufsteiger. Hutz, die bei Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf in der Vermarktung arbeitet, reist mit zum letzten Saisonspiel nach St. Pauli.

Die 2. Frauen des OTV sind zeitgleich in der 2. Bundesliga beim TK Hannover II zu Gast und bekommen es dort auch mit dem TV Brettorf III zu tun. „Jeder gewonnene Satz hilft uns“, sagt Coach Benjamin Otto. Als Spielertrainer der Männer ist er froh, mit Stefan Bösch einen früheren Erstliga-Spieler dazugewonnen zu haben. „Er wollte wieder anfangen.“ Beim Ahlhorner SV und dort auch gegen den MTV Vorsfelde könnte der Kölner am Samstag (ab 15 Uhr) erstmals zum Einsatz kommen. fab

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Duell der Top-Torjäger
Duell der Top-Torjäger
Duell der Top-Torjäger
Als die Union gleich zwei Mal Aufsteiger war
Als die Union gleich zwei Mal Aufsteiger war
Als die Union gleich zwei Mal Aufsteiger war
Bei den Damen-Teams herrscht viel Spannung
Bei den Damen-Teams herrscht viel Spannung
Bei den Damen-Teams herrscht viel Spannung
Fehler werden bestraft
Fehler werden bestraft

Kommentare