Faustball

OTV-Faustballerinnen übernehmen die Spitze

Kaja Hutz und Co. schlugen die nächsten beiden Gegner. Foto: A. Horn
+
Kaja Hutz und Co. schlugen die nächsten beiden Gegner.

Zweitligist gibt nur einen Satz ab.

Die Faustballerinnen des Ohligser TV haben die nächsten beiden Siege in der 2. Bundesliga eingefahren. In heimischer, phasenweise gut gefüllter Halle bezwangen sie den TV Brettorf III mit 3:1 (11:5, 11:5, 9:11, 11:7) und den Wardenburger TV II mit 3:0 (11:6, 11:5, 11:8), übernahmen damit die Tabellenspitze und untermauerten ihre Ambitionen, die Aufstiegsrunde zur 1. Liga erreichen zu wollen.

„Der dritte Satz war nicht so unser Ding“, bilanzierte Kapitänin Kaja Hutz. Einmal ging dieser verloren, einmal konnte der OTV ihn knapp für sich entscheiden. Unterm Strich stand die Übernahme Tabellenführung – quasi auch als Geschenk für Jana Hasenjäger, die am Vortag Geburtstag hatte. „Es ist immer schön, wenn keiner vor einem ist“, sagte Hutz, die mit ihrem Team am nächsten Spieltag (28. November) erneut Heimrecht genießt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

03 ist die zweite Deutschlandstation der Nummer 1
03 ist die zweite Deutschlandstation der Nummer 1
03 ist die zweite Deutschlandstation der Nummer 1
Gislason sieht viel Potenzial beim BHC
Gislason sieht viel Potenzial beim BHC
Gislason sieht viel Potenzial beim BHC
Nikolauslauf: Auch Langschläfer können dabei sein
Nikolauslauf: Auch Langschläfer können dabei sein
Nikolauslauf: Auch Langschläfer können dabei sein
Scheid und SLCer kämpfen sich durch
Scheid und SLCer kämpfen sich durch
Scheid und SLCer kämpfen sich durch

Kommentare