Sportschießen

Ohligser SG zielt in Richtung der Aufstiegsrunde

Lars Bernhard und die OSG freuen sich auf den Start. Foto: Moritz Alex
+
Lars Bernhard und die OSG freuen sich auf den Start.

Am Sonntag startet die neue Saison in der Rheinlandliga.

Wie bei so vielen anderen Sportlern fiel auch die vergangene Saison der Ohligser SG der Corona-Pandemie zum Opfer. Ab Sonntag geht die Rheinlandliga im Sportschießen aber in die nächste Runde. Die Solinger treten zunächst in Wegberg (13 Uhr) gegen den SSV Tüschenbroich an. In drei Wochen bestreitet die Mannschaft ihren ersten Heimwettkampf auf der Schießanlage der SG Balken in Leichlingen.

Als Saisonziel haben die Ohligser das Erreichen der Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga ausgerufen, wie Stefan Blos, der Vorsitzende der Schützengemeinschaft verkündet. Die Chancen stehen recht gut, da sich mit dem SV Mengerschied und der SSG Kevelaer III gleich zwei Mannschaften aus dem Wettbewerb zurückgezogen haben. Die Rheinlandliga umfasst damit nur noch sechs Teams, so dass der Modus ein wenig umgestellt wurde. „Statt der üblichen vier Staffeltage mit jeweils vier Teams in vier Wettkämpfen wird die Saison in fünf Einzelwettkämpfen ausgetragen, so dass am Veranstaltungsort lediglich zwei Mannschaften aufeinandertreffen“, berichtet der SG-Vorsitzende.

Die Ohligser treten in nahezu unveränderter Aufstellung an. Michelle Blos, Anna Böhlefeld, Nadine Volkart, Alexander Kobert, Katja Blos sowie Lars und Jens Bernhard gehören dem Kader weiterhin an. Neu dabei ist Dorina Lovasz. Das Mitglied des ungarischen Nationalteams dürfte die Ohligser noch einmal spürbar verstärken.

Alle Wettkämpfe der Rheinlandliga werden unter Anwendung der 3G-Regeln ausgetragen. Das heißt: Nur wer geimpft, genesen oder getestet ist, hat Zugang zur Anlage – das gilt für die Schützen, Betreuer und Zuschauer gleichermaßen.

Der Terminplan: SSV Tüschenbroich (17. Oktober, 13 Uhr, Wegberg), Tus Hilgert II (6. November, 13 Uhr, Leichlingen), Wissener SV II (21. November, 13 Uhr, Wissen), SuSC Müllenborn (19. Dezember, 13 Uhr, Leichlingen), St. Seb. SBr Gering (13. Januar 2022, 13 Uhr, Leichlingen). Die Aufstiegsrunde ist für den 20. Februar 2022 in Dortmund angesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

BHC muss zur MT Melsungen
BHC muss zur MT Melsungen
BHC muss zur MT Melsungen
BHC-Podcast: Stimmen zum Spiel gegen Melsungen
BHC-Podcast: Stimmen zum Spiel gegen Melsungen
BHC-Podcast: Stimmen zum Spiel gegen Melsungen
BHC-Elitecamp fördert Handball-Talente
BHC-Elitecamp fördert Handball-Talente
BHC-Elitecamp fördert Handball-Talente
Mit Serkan Gürdere hat der BV Gräfrath fast eine Erfolgsgarantie
Mit Serkan Gürdere hat der BV Gräfrath fast eine Erfolgsgarantie
Mit Serkan Gürdere hat der BV Gräfrath fast eine Erfolgsgarantie

Kommentare