Billard

Niner´s glänzen auf verschiedenen Ebenen

Aufsteiger: Fortunato Placenti, Alexander Neiß, Alexander Rehborn und Dmitriy Seidenstein (v.l.) sind zurück in der Verbandsliga.
+
Aufsteiger: Fortunato Placenti, Alexander Neiß, Alexander Rehborn und Dmitriy Seidenstein (v.l.) sind zurück in der Verbandsliga.

Der Solinger Billard-Club wächst und entwickelt sich an der Kasernenstraße zu einem Vorzeigeverein.

Von Fabian Herzog

Fast auf den Tag genau ist es 15 Jahre her. Damals, im Juli 2007, konnte der Billard-Club Solingen Niner´s seine erste eigene Vereinsstätte an der Kasernenstraße einweihen. Nach monatelanger, schweißtreibender Renovierungsarbeit und dem überfälligen Umzug von der Spielhalle am Katternberg in die ehemaligen Gewerberäume der Firma Bruns. Wovon damals wohl nur die größten Optimisten zu träumen gewagt haben, ist heute Realität: Die Niner´s haben sich zu einem Vorzeigeverein entwickelt, können aktuell weiter steigende Mitgliederzahlen verbuchen und die Saison 2022/23 mit einem Novum angehen. Erstmals in ihrer Geschichte schicken die Solinger sechs Teams in den Ligenspielbetrieb.

An der Spitze die erste Mannschaft, die nach dem unglücklichen Abstieg 2020, als coronabedingt nur die Hinrunde gewertet wurde, in die Verbandsliga zurückgekehrt ist. Alexander Rehborn, Fortunato Placenti, Dmitriy Seidenstein und Alexander Neiß spielten eine starke Saison, kassierten in 16 Partien nur drei Niederlagen und stiegen als Vizemeister der Landesliga auf. „Jetzt wollen wir uns in der Verbandsliga etablieren“, sagt Vereinssprecher Neiß mit Blick auf die Ende September/Anfang Oktober beginnende Spielzeit.

Doch auch in der Landesliga werden die Niner´s dann vertreten sein. Dafür sorgt die zweite Mannschaft, die sich in einer vereinsinternen Aufstiegsrelegation mit 4:1 gegen die eigene Dritte durchsetzen konnte. Neiß: „Das gab es auch noch nicht.“ Beide Teams waren in der Bezirksliga Zweiter geworden und wurden nun plötzlich zu Gegnern.

Wir wachsen weiter, haben jetzt 43 Mitglieder.

Alexander Neiß, Vereinssprecher

Verfolgen konnte man dieses Duell, wie auch viele andere Niner´s-Partien, per Live-stream auf der Internet-Plattform Youtube. Auch das gehört zur bemerkenswerten Entwicklung des Solinger Billard-Clubs, die noch längst nicht abgeschlossen sein soll. Neiß verdeutlicht: „Wir werden unsere Übertragungen weiter verbessern und dem Zuschauer ermöglichen, die Tische aus verschiedenen Perspektiven zu sehen.“

Aber auch abseits der digitalen Welt läuft es. „Durch weiteren Zuwachs im Verein und begeisterte neue Spieler werden wir in der nächsten Saison sogar eine fünfte und eine sechste Mannschaft bilden können“, erzählt Alexander Neiß. Diese werden ihr Glück in der Kreisklasse versuchen, während die Vierte in der Kreisliga antritt. „Wir wachsen weiter, haben jetzt 43 Mitglieder“, erzählt er.

Um diesen optimale Bedingungen zu bieten, setzt man an der Kasernenstraße auf das Motto „Stillstand ist Rückschritt.“ So wurden jüngst die Billardtische neu bezogen, ausgerichtet und zurück auf ein Top-Niveau gebracht. Dafür ließen die Niner´s extra einen Fachmann aus Belgien kommen, der in der Billardszene einen exzellenten Ruf genießt.

Stolz sind die Solinger auch darauf, dass das Jugendtraining von Johannes Bahrmann weiter fester Bestandteil des Konzeptes ist und vom Verein getragen wird. Auch den anderen Mitgliedern ist es möglich, am Training teilzunehmen. Der Aufschwung der Niner´s wurde zudem jüngst bei den Einzel-Landesmeisterschaften unter Beweis gestellt. So glänzte Alexander Rehborn in den verschiedenen Disziplinen und verpasste nur knapp ein Ticket für die Deutsche Meisterschaft.

Kontakt

Wer Interesse am Billardsport hat und neugierig auf die Solingen Niner´s geworden ist, hat jederzeit die Möglichkeit, im Vereinsheim an der Kasernenstraße hineinzuschnuppern. Voraussetzung ist aber, über die Homepage einen Termin zum Probespielen zu vereinbaren:

www.bc-solinger-niners.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

BHC gewinnt mit siebtem Feldspieler
BHC gewinnt mit siebtem Feldspieler
BHC gewinnt mit siebtem Feldspieler
Internationales MTB-Rennen ist zurück am Halfeshof
Internationales MTB-Rennen ist zurück am Halfeshof
Internationales MTB-Rennen ist zurück am Halfeshof
Paladins-Fans zelebrieren Premiere
Paladins-Fans zelebrieren Premiere
Paladins-Fans zelebrieren Premiere
Kinder begeistern sich am vielfältigen Feriencamp-Angebot
Kinder begeistern sich am vielfältigen Feriencamp-Angebot
Kinder begeistern sich am vielfältigen Feriencamp-Angebot

Kommentare