Badminton

Niemczyk und Co. feiern überregionale Erfolge

Nikas Niemczyks (M.) Lachen ist auch unter der Maske erkennbar. Er hatte bei der NRW-Rangliste allen Grund zur Freude. Foto: STC
+
Nikas Niemczyks (M.) Lachen ist auch unter der Maske erkennbar. Er hatte bei der NRW-Rangliste allen Grund zur Freude.

Badminton: STC-Spieler holen Gold und dreimal Silber

Bei der NRW-Rangliste im Einzel und Mixed haben die Teilnehmer des STC Blau-Weiß Solingen einen starken Eindruck hinterlassen. Im Herren-Einzel setzte sich Niklas Niemczyk, der Anfang 2020 sensationell Bronze bei der Deutschen Meisterschaft geholt hatte, nahezu mühelos durch. Der Zweitliga-Badmintonspieler gewann das Turnier ohne Satzverlust.

Im Mixed mit Katja Broch hätte sich Niemczyk fast sogar den zweiten Titel gesichert. Erst im Finale unterlag das Duo Hendrik und Karina Wiedemeier vom SC BW Ostenland mit 18:21 und 14:21. Letztgenannte war im Damen-Einzel an erster Stelle gesetzt, kassierte aber gegen Teresa Ronsdorf vom STC Blau-Weiß eine Niederlage und schied aus. Ronsdorf erreichte das Finale, verlor dort in einem extrem umkämpften Match gegen Hannah Weitz (1. CfB Köln) mit 21:23, 22:20, 18:21 und musste sich daher mit Silber begnügen. Vierte Plätze gingen an Steffen Becker und Mats Druckrey im Einzel des A- beziehungsweise B-Feldes.

Die dritte STC-Silbermedaille gewann Nachwuchsspieler Rafe Kenji Braach. Beim Internationalen U15-Cup in Refrath schaffte er mit Doppelpartnerin Eva Stommel (SSV Berliner Lehrer) den Einzug ins Endspiel. In diesem hatten sie das Nachsehen. trd

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

HSV 2 baut auf Rath und Wysocki
HSV 2 baut auf Rath und Wysocki
Saison 2021/22: BHC gehört zum umkämpften Mittelfeld
Saison 2021/22: BHC gehört zum umkämpften Mittelfeld
Saison 2021/22: BHC gehört zum umkämpften Mittelfeld

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare