Fußball: Kreisliga A

Nicolas Kern & Co. können sich auf Dennis Fax verlassen

Burgs Kapitän Nicolas Kern feierte nicht nur Goalgetter Dennis Fax, sondern vor allem den Derbyerfolg gegen die Zweitvertretung des TSV. Foto: Christian Beier
+
Burgs Kapitän Nicolas Kern feierte nicht nur Goalgetter Dennis Fax, sondern vor allem den Derbyerfolg gegen die Zweitvertretung des TSV.

Die Partien des Spieltags im Überblick: Burger Knipser trifft im Lokalduell vierfach – Spitzenteams Dersimspor und Gräfrath siegen.

Von Ben Busch und Moritz Jonas

In der Kreisliga A gab es am Sonntag ein echtes Torfeuerwerk. In den sechs Spielen mit Solinger Beteiligung fielen 36 Tore. Besonders im Fokus standen dabei die torreichen Derbys. Den Vogel aber schoss der GSV Langenfeld beim 13:2 (9:2) gegen Witzhelden ab.

Dersimspor - Post SV 4:2 (1:0)

Dem klaren Sieg gegen die Post zum Trotz, teilt sich Dersimspor die Tabellenführung in der Kreisliga A inzwischen mit Inter Monheim. Im Derby traf Mateusz Jurczak gleich zwei Mal für die Gastgeber. Kurz nach Wiederanpfiff traf Richmond Darko. In der Nachspielzeit erzielte Dennis Dudek das vierte Tor der Gastgeber. Für den Post SV trafen Halil Tugcu und Fat Wui Tran. Das Spiel fand indes ein unschönes Ende: Drei Minuten vor Schluss verlor Dersimspors Mittelfeldmann Berdan Yalcin die Fassung und wurde nach einer Tätlichkeit mit Rot vom Feld geschickt.

Tuspo Richrath - BV Gräfrath 2:3 (1:1)

Mit dem Sieg bei Tuspo Richrath ist dem BV Gräfrath ein ganz wichtiger Auswärtserfolg gelungen. Die Mannschaft von Trainer Sascha Schulz fand gut in die Partie und konnte durch Felix Tesmer die Führung markieren. Allerdings mussten die Gräfrather kurz vor der Halbzeit den Ausgleich und kurz nach der Pause sogar den Rückstand schlucken. Davon war der Tabellendritte an diesem Tag aber nicht kleinzukriegen. Denn anschließend hätten die Gäste eine mannschaftlich überragende Reaktion gezeigt, meinte Schulz. Den Ausgleich besorgte Christopher Birkendahl. Diesem ließ Marvin Calcerrader dann sogar noch den Siegtreffer folgen. Damit halten die Gräfrather weiterhin den Anschluss nach ganz oben.

TG Burg - TSV II 5:4 (2:2)

Es war ein wildes Derby auf der Herbert-Schade-Sportanlage. Den besseren Start erwischten dabei die Gäste vom TSV II. Nach 33 Minuten lagen sie bereits mit zwei Toren durch Sebastian Tuschen und Dominik Karas in Front. Diesen Vorsprung konnte die TG aber noch vor der Halbzeit durch Tore von Mathias Merten und Dennis Fax (44. und 45. Minute) egalisieren. Fax hatte nach seinem Ausgleich einmal mehr Gefallen am Toreschießen gefunden. Nach dem Seitenwechsel bracht er seine Mannen per Strafstoß in Führung – der TSV konterte dies durch Simon Wagner und Darius Wischnewski zur zwischenzeitlichen 4:3-Führung zwar erneut, doch Fax hatte den längeren Atem: Er markierte sowohl das Burger 4:4 als auch 5:4.

TSV III - Inter Monheim 1:5 (0:2)

Nichts zu holen gab es für den TSV III, für den Sergej Eberling getroffen hatte.

SSV Lützenkirchen - 1. FC Solingen 2:2 (1:0)

Aus der Begegnung Lützenkirchen gegen den 1. FC Solingen ging kein Sieger hervor. Die Gasgeber gingen schon in der dritten Minute in Führung, konnten ihren Vorsprung jedoch nicht verteidigen. Den 1:1-Ausgleich für den FC erzielte Benjamin Hakiri in der 57. Minute. Auf das 2:1 der Gastgeber folgte in der 71. Minute der 2:2-Schlusstreffer durch Bartosz Wojtalik.

DV Solingen II - HSV Langenfeld II 0:6 (0:1)

Für den DV Solingen II reißt die Niederlagenserie nicht ab. Auch nach dem achten Spieltag bleibt die DV-Zweitvertretung punktloser Letzter.

Fußball-Bezirksliga: Wald 03 fertigt Wersten noch vor der Pause ab

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

BHC-Podcast: Stimmen zum Spiel gegen Melsungen
BHC-Podcast: Stimmen zum Spiel gegen Melsungen
BHC-Podcast: Stimmen zum Spiel gegen Melsungen
BHC muss zur MT Melsungen
BHC muss zur MT Melsungen
BHC muss zur MT Melsungen
BHC-Elitecamp fördert Handball-Talente
BHC-Elitecamp fördert Handball-Talente
BHC-Elitecamp fördert Handball-Talente
Mit Serkan Gürdere hat der BV Gräfrath fast eine Erfolgsgarantie
Mit Serkan Gürdere hat der BV Gräfrath fast eine Erfolgsgarantie
Mit Serkan Gürdere hat der BV Gräfrath fast eine Erfolgsgarantie

Kommentare