Football

Nationalteam: Paladins-Quartett erhält Einladung

Vier Defense-Spieler der Walder Footballer sind beim Sichtungstraining dabei.

Nach einigen Turbulenzen auf Funktionärsebene in der jüngeren Vergangenheit befindet sich die deutsche Football-Nationalmannschaft aktuell im Neuaufbau. Dazu gehört ein Länderspiel im nächsten Jahr gegen die Auswahl Österreichs, für das in den kommenden Wochen und Monaten ein schlagkräftiger Kader zusammengestellt werden soll. „Es werden auf jeder Position die besten Spieler Deutschlands gesucht“, heißt es in einer Mitteilung des deutschen American-Football-Verbandes. Bei Sichtungscamps wollen sich die Trainer einen Überblick verschaffen und haben zahlreiche potenzielle Nationalspieler eingeladen.

Dazu gehört auch ein Defense-Quartett der Solingen Paladins, das in der zurückliegenden Zweitligasaison und auch davor schon Eindruck hinterlassen hat. Felix Losch, Jan Berens, Felix Siegert und Janek Wenke bekommen am 23. Oktober in Braunschweig die Chance, sich für einen Platz im Nationalteam zu empfehlen. „Sich live vor Deutschlands besten Trainern zeigen zu können, ist eine tolle Gelegenheit, worüber wir uns alle sehr gefreut haben“, sagt Berens, der Teamkapitän der Paladins-Defense. Begeistert von der Einladung ist auch der 1. Vorsitzende. „Wir als Paladins sind stolz auf unsere Spieler, welche dieses Jahr einen großen Anteil an der gesamten Teamleistung der Defense hatten“, sagt Ingo Hübner.

Auch vier ehemalige Paladins-Footballer werden dabei sein. Daniel Rennich, Gino Vito Behling-Lang und Yannik Rohrschneider, die mit den Berlin Adlern als ungeschlagener Champion den Aufstieg in die GFL 1 geschafft haben, dürfen sich ebenfalls in Braunschweig präsentieren. Patrick Poetsch von ELF-Team Cologne Centurions in Schwäbisch Hall. -fab-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

BHC-Podcast: Stimmen zum Spiel gegen Melsungen
BHC-Podcast: Stimmen zum Spiel gegen Melsungen
BHC-Podcast: Stimmen zum Spiel gegen Melsungen
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Trotz Tabellenführung nicht favorisiert
Trotz Tabellenführung nicht favorisiert
Trotz Tabellenführung nicht favorisiert
Da waren es nur noch zwei – und der HSV ist dabei
Da waren es nur noch zwei – und der HSV ist dabei
Da waren es nur noch zwei – und der HSV ist dabei

Kommentare