Sportempfang

Nachwuchs erhält großartigen Lohn

Die Jury für den hoch dotierten Jugend-Preis hat getagt – Tageblatt-Sportredakteur Jürgen König (v. l.), Karen Leiding, Ulrike Krebs und Susanne Kranzbühler (beide Stiftung) sowie Morgenpost-Regionalchef Guido Radtke mit der Trophäe.
+
Die Jury für den hoch dotierten Jugend-Preis hat getagt – Tageblatt-Sportredakteur Jürgen König (v. l.), Karen Leiding, Ulrike Krebs und Susanne Kranzbühler (beide Stiftung) sowie Morgenpost-Regionalchef Guido Radtke mit der Trophäe.

Sportbund beleuchtet beim Empfang die Inklusion.

Von Jürgen König

Nach zweijähriger coronabedingter Pause geht am kommenden Sonntag auch der Solinger Sportbund (SSB) wieder mit einem besonderen Termin an den Start. In der Kassenhalle der Hauptstelle der Stadt-Sparkasse an der Kölner Straße findet ab 11 Uhr der traditionsreiche Sportempfang statt. „Als Jahresthema haben wir uns für Inklusion im Sport entschieden“, nennt SSB-Geschäftsführerin Karen Leiding einen Schwerpunkt. Mit Prof. Dr. Thomas Abel von der Deutschen Sporthochschule Köln habe man einen renommierten Experten gewinnen können, der einen spannenden Einblick in die vielschichtige Thematik vermitteln soll.

Zu Gast sein werden Vertreter aus Vereinen, Verbänden, Verwaltung, Politik und Wirtschaft – da es sich um keine öffentliche Veranstaltung handelt, sind ausschließlich geladene Personen anwesend. Im Anschluss an den offiziellen Teil besteht bei einem Imbiss die Möglichkeit zum Meinungsaustausch. „Die Stadt-Sparkasse setzt durch ihre langfristige Ausrichtung ein klares Zeichen für die Bedeutung des Sports in Solingen“, dankt Karen Leiding für die Einladung.

Ein Höhepunkt wird die Vergabe des Jugend-Sport-Team-Preises sein. 10 000 Euro schüttet die Stiftung von Ulrike und Klaus Krebs aus. Begünstigt werden dadurch sechs Vereine in drei Kategorien: Leistungssport, Besondere Projekte und Entwicklung lauten die Sparten. Jonas Reckermann, schon länger in Solingen wohnhafter Beachvolleyball-Olympiasieger von 2012, wird durch diesen Teil der Veranstaltung führen.

Besonderes Engagement für den Sport in der Klingenstadt wird auch in anderer Hinsicht honoriert, so einmal mehr von der Bergischen Krankenkasse. „Ehrenpreis – Sport mit Zukunft“ lautet die Überschrift zu der Auszeichnung. Darauf dürfen sich die Besucher ebenso freuen wie auf die musikalische Begleitung durch Leonora Huth.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gute BHC-Stimmung wird durch die Duschen vermiest
Gute BHC-Stimmung wird durch die Duschen vermiest
Gute BHC-Stimmung wird durch die Duschen vermiest
Droht der Klingenhalle das Aus?
Droht der Klingenhalle das Aus?
Droht der Klingenhalle das Aus?
Magerkost der TSV-Handballer in Essen
Magerkost der TSV-Handballer in Essen
Magerkost der TSV-Handballer in Essen
Sechs ambitionierte Solinger Oberligisten
Sechs ambitionierte Solinger Oberligisten
Sechs ambitionierte Solinger Oberligisten

Kommentare