Marathon

Mutter und Tochter setzen Sternejagd fort

Lisa Hungerbach und Heidi Böttcher beim Boston-Marathon.
+
Lisa Hungerbach und Heidi Böttcher beim Boston-Marathon.

Heidi Böttcher und Lisa Hungerbach meistern Boston-Marathon.

Von Fabian Herzog

Der Boston-Marathon, genauer gesagt die 126. Auflage der Traditionsveranstaltung, liegt schon einige Tage zurück. Für Heidi Böttcher (geborene Altgeld, 54) und ihre Tochter Lisa Hungerbach (20) ist das Ereignis aber immer noch omnipräsent. Zusammen gingen sie beim ältesten und traditionsreichsten Stadtmarathon an den Start und kamen damit ihrem Traum ein gutes Stück näher.

Böttcher und Hungerbach haben sich zum Ziel gesetzt, einmal alle sechs prestigeträchtigsten Veranstaltungen der Welt zu meistern – die sogenannten „Marathon Majors“. Dazu gehören Berlin, New York, Chicago, London, Tokio und eben auch Boston. „Ein Drittel haben wir nun schon geschafft“, bilanziert Böttcher, die sich mit ihrer Tochter vor drei Jahren in Berlin den ersten von sechs Sternen der „Six-Star-Journey“ gesichert hat. 

Boston stand für die Solingerinnen eigentlich schon im vergangenen Jahr auf dem Programm, was wegen des damals bestehenden Einreiseverbots in die USA scheiterte. Diesmal konnte die Ausdauersportlerinnen aber nichts stoppen, auch nicht ein weiterer „Versuch“ des Corona-Virus: Im Februar hatten sich beide infiziert.

Dies blendeten Böttcher und Hungerbach aber komplett aus, als der Startschuss fiel. Bei besten Bedingungen – neun Grad und Sonnenschein – machten sie sich in einem Feld von über 25 000 Läuferinnen und Läufern vom östlichen Vorort Hopkinton aus auf den Weg nach Downtown Boston. Und das an einem historischen Tag: 50 Jahre zuvor hatten erstmals auch Frauen am Boston-Marathon teilnehmen dürfen. Nach 3:22 Stunden hatte es die 20-Jährige dann geschafft, ihre Mutter erreichte fünf Minuten später das Ziel.

Längst haben die Solingerinnen die nächste Marathon-Veranstaltung ins Auge gefasst. Am 9. Oktober wollen sie wieder in die USA reisen und in Chicago an den Start gehen. Immer auf der Jagd nach dem nächsten Stern.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Icetigers: Vom bunten Haufen zum coolen Aufsteiger
Icetigers: Vom bunten Haufen zum coolen Aufsteiger
Icetigers: Vom bunten Haufen zum coolen Aufsteiger
Springob fiebert Rückkehr entgegen
Springob fiebert Rückkehr entgegen
Springob fiebert Rückkehr entgegen
Saison endet mit Kuriosum
Saison endet mit Kuriosum
Aus für Lucy Jörgens
Aus für Lucy Jörgens

Kommentare