Eishockey

Münzenbergers Treffer reicht nicht

Luca Münzenberger stand zum WM-Start im Fokus. Foto: DEB
+
Luca Münzenberger stand zum WM-Start im Fokus.

Luca Münzenberger ist mit einer Niederlage seines deutschen U20-Teams und einem Tor bei der WM in Edmonton/Kanada gestartet.

1:3 hieß es gegen favorisierte Finnen, die in der 24. Minute das 1:1 kassierten – der Verteidiger traf im Powerplay mit einem verdeckten Schuss. Pech hatte der Solinger nur kurze Zeit später, als ein vom Schlittschuh Münzenbergers abgefälschter Puck bei Joel Määttä landete, der aus kurzer Distanz vollstreckte. Der Finne ist an der University von Vermont Teamkollege von Münzenberger, der sagte: „Wir haben ganz gut gespielt und vor allem in der Defensive stabil gestanden.“ Für ihn und die überzeugende deutsche Auswahl geht es nun gegen die Tschechen. jg

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Aufstiegsrunde rückt näher und sorgt weiter für Kritik
Aufstiegsrunde rückt näher und sorgt weiter für Kritik
Aufstiegsrunde rückt näher und sorgt weiter für Kritik
Überragender Babak schiebt großen Frust
Überragender Babak schiebt großen Frust
Überragender Babak schiebt großen Frust
Luca Vogel holt sich Bronze beim Hallen-Comeback des SLC
Luca Vogel holt sich Bronze beim Hallen-Comeback des SLC
Luca Vogel holt sich Bronze beim Hallen-Comeback des SLC
Szücs sieht Perspektive für BHC-Talente
Szücs sieht Perspektive für BHC-Talente
Szücs sieht Perspektive für BHC-Talente

Kommentare