Eishockey

Münzenberger soll das U20-Team anführen

Luca Münzenberger erlebt strikte Corona-Regeln. Foto: DEB
+
Luca Münzenberger erlebt strikte Corona-Regeln.

Eishockey-Weltmeisterschaft in Edmonton

Von Jürgen König

Wie im Vorjahr ist für einen Solinger Sportler erneut knallharter Wettkampf statt Jahresausklang mit der Familie angesagt: Luca Münzenberger trägt zum zweiten Mal in Folge das Trikot des Deutschen Eishockey-Bundes – bei der U20-Weltmeisterschaft im kanadischen Edmonton. „Unser Ziel ist es, erneut das Viertelfinale zu erreichen“, sagt der 19-Jährige, der aus der Jugend des EC Bergisch Land hervorgegangen ist. 2020 hatte sein Team erstmals überhaupt die Runde der letzten Acht erreicht.

Die Vorfreude auf die Titelkämpfe ist groß beim Verteidiger, dessen Mannschaft bei der Generalprobe allerdings eine 0:4-Niederlage gegen die Slowakei hinnehmen musste. Finnland, Tschechien. Kanada und Österreich heißen die Gruppengegner der Deutschen, die ohne ihre nordamerikaerfahrenen Ausnahmetalente Tim Stützle, John Peterka und Lukas Reichel auskommen müssen.

Vor dieser Saison sicherten sich die Edmonton Oilers von Superstar Leon Draisaitl die Rechte an Münzenberger, der in einer Liga unterhalb der großen NHL an der Universität von Vermont glänzend angekommen ist. „Die ersten Monate waren eine ganz neue Erfahrung, aber ich genieße die Zeit“, peilt der Gymnasium-Vogelsang-Abiturient, der Psychologie studiert, in den kommenden Tagen Erfolge auf dem Eis an. Luca Münzenberger ist dabei durchaus eine Führungsrolle im neu formierten Nachwuchs-Team des DEB zuzutrauen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Aufstiegsrunde rückt näher und sorgt weiter für Kritik
Aufstiegsrunde rückt näher und sorgt weiter für Kritik
Aufstiegsrunde rückt näher und sorgt weiter für Kritik
Überragender Babak schiebt großen Frust
Überragender Babak schiebt großen Frust
Überragender Babak schiebt großen Frust
Die ambitionierten Mädchenteams überzeugen erneut
Die ambitionierten Mädchenteams überzeugen erneut
Die ambitionierten Mädchenteams überzeugen erneut
Achim Böhms Leidenschaft steckt alle an
Achim Böhms Leidenschaft steckt alle an
Achim Böhms Leidenschaft steckt alle an

Kommentare