Motorsport

Hafeneger trotzt Verletzung

Der 13-jährige Luca Hafeneger hat sich am vorletzten Rennwochenende des ADAC-Minibike-Cups auf der Berg- und Talpiste in Schlüsselfeld durchgebissen.

Im ersten Lauf kollidierte er mit einem Konkurrenten und verletzte sich dabei so stark am rechten Fuß, dass er aufgeben musste. Dennoch biss er auf die Zähne und zwängte sich nach ärztlicher Freigabe mit dem angeschwollenen Fuß in den Stiefel für das zweite Rennen. Bei Regen arbeitete er sich auf den fünften Platz vor und lag in aussichtsreicher Position für einen Treppchenplatz. 

Da es witterungsbedingt zu zahlreichen Stürzen auf der Strecke kam, wurde der Lauf aber abgebrochen und mit dem Stand der letzten kompletten Runde gewertet. Hafeneger musste sich daher mit dem siebten Rang begnügen. Weiter geht es am Samstag, 19. September, auf der Kartbahn in Templin. Dort finden die beiden letzten Läufe der Saison statt. -trd-

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Jamal Naji übernimmt die Löwen 2022
Jamal Naji übernimmt die Löwen 2022
Jamal Naji übernimmt die Löwen 2022
Sebastian Trägner: Vom Fußballer zum Szenefotograf mit Herz
Sebastian Trägner: Vom Fußballer zum Szenefotograf mit Herz
Sebastian Trägner: Vom Fußballer zum Szenefotograf mit Herz
VfB verpasst das Finale, 03 darf noch hoffen
VfB verpasst das Finale, 03 darf noch hoffen
VfB verpasst das Finale, 03 darf noch hoffen
Leif Deinet glänzt auch ohne Bronzemedaille
Leif Deinet glänzt auch ohne Bronzemedaille
Leif Deinet glänzt auch ohne Bronzemedaille

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare