Faustball

Mission des OTV startet erfolgreich

Die OTV-Männer hielten sich in Moers schadlos. Foto: OTV
+
Die OTV-Männer hielten sich in Moers schadlos.

Nach dem Abstieg in der Hallensaison 2019/20 und der ausgefallenen Spielzeit vor einem Jahr meldeten sich die Faustballer des Ohligser TV beim Verbandsliga-Auftakt und damit dem Start der Mission Wiederaufstieg überzeugend zurück.

Zunächst schlugen sie den Moerser Gastgeber TV Asberg souverän mit 3:0 (11:7, 11:8, 11:9) und behielten anschließend auch gegen den stark eingeschätzten TV Voerde mit 3:2 (11:5, 12:10, 5:11, 6:11, 11:9) die Oberhand. „Mit zwei Siegen hatte ich nicht gerechnet“, meinte Spielertrainer Benjamin Otto, dessen Prognose beinahe eingetreten wäre. Mit 4:8 lagen die Ohligser im letzten Satz gegen Voerde zurück, schafften aber noch einmal die Wende.

Die OTV-Frauen starten am kommenden Wochenende in die Zweitligasaison. Eine Vorschau darauf folgt. -fab-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

TSV-Frauen eine Runde weiter
TSV-Frauen eine Runde weiter
TSV putzt jetzt richtig
TSV putzt jetzt richtig
TSV putzt jetzt richtig
VfB II setzt auf geballte Routine
VfB II setzt auf geballte Routine
VfB II setzt auf geballte Routine
Wald setzt auf modernen Fußball
Wald setzt auf modernen Fußball
Wald setzt auf modernen Fußball

Kommentare