Faustball und Leichtathletik

Maus will mit Hagen und dem TSV Aufderhöhe hoch hinaus

Hartmut Maus ist vielfältig im Einsatz.
+
Hartmut Maus ist vielfältig im Einsatz.

Internationale Großereignisse stehen im Faustball auf dem Programm. Zudem soll der positive Trend in der Leichtathletik weitergeführt werden.

Im Faustball stehen im Sommer wieder internationale Großereignisse auf dem Programm, bei denen ein Solinger kräftig mitmischt. Hartmut Maus freut sich auf die Europameisterschaften, die für die U18-Frauen und U21-Männer in Vaihingen/Enz stattfinden – mit den deutschen Teams als Titelverteidiger. „Die Entwicklung der Pandemie bleibt allerdings abzuwarten“, sagt der erfahrene Trainer unter anderem mit Blick auf die WM der U18-Frauen zum nächsten Jahreswechsel in Neuseeland.

Auch im Vereinswesen bleibt Maus aktiv, freut sich mit dem TSV Hagen 1860 auf die Ausrichtung der Deutschen Hallen-Meisterschaft. Mitte März finden die Titelkämpfe in der schmucken Krollmann-Arena, vormals Ischelandhalle, statt. Die Gastgeber sind als Ausrichter bereits für das Sechserfeld der besten Teams aus den Bundesligen Nord und Süd qualifiziert, liegen in der Nord-Staffel auf Platz zwei. Weiter geht es dann im April auf dem Feld, wo Hagen im Norden den Nimbus des Staffelmeisters zu verteidigen hat. Und dann ist da noch die Teilnahme am Champions-Cup, der die europäische Elite in die Schweiz führt.

Dies ist allerdings erst Anfang August der Fall, zuvor will Hartmut Maus auch in der Leichtathletik den positiven Trend weiter bestätigen – mit seinem Team an Trainerinnen und Trainern des TSV Aufderhöhe. Auf 90 Mitglieder konnte die Abteilung in den vergangenen beiden Jahren verdoppelt werden, entsprechend riesig war die Resonanz beim Jahresabschluss auf der Eislaufanlage im Ittertal.

Maus setzt auch in der Spitze auf eine gute Entwicklung im Schlepptau von Katrin Gewinner, die unter anderem ihren neunten nationalen Meistertitel im Fünfkampf der Seniorinnen errang. Mit Viktoria Goetting (U18, Weitsprung) sowie Stella Nippert (W15, Kugelstoßen) verfügt der TSV über zwei Talente, die mit Bronzemedaillen am Nordrhein aufhorchen ließen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Beim Jugend-Endspieltag räumt Solingen doppelt ab
Beim Jugend-Endspieltag räumt Solingen doppelt ab
Beim Jugend-Endspieltag räumt Solingen doppelt ab
Ein Abend zwischen Wehmut und Befürchtungen
Ein Abend zwischen Wehmut und Befürchtungen
Ein Abend zwischen Wehmut und Befürchtungen
Clinton Thomson und das Grand-Slam-Feeling
Clinton Thomson und das Grand-Slam-Feeling
Clinton Thomson und das Grand-Slam-Feeling
OTV überzeugt und hegt leise Hoffnungen
OTV überzeugt und hegt leise Hoffnungen
OTV überzeugt und hegt leise Hoffnungen

Kommentare