Kommentar

Lösung in Blau-Gelb

Jürgen König
+
juergen.koenig@solinger-tageblatt.de

Dass Weltmeister Christoph Kramer in wenigen Jahren möglicherweise ebenso wie Kevin Kampl den leidgeplagten Solinger Fußball aktiv unterstützen möchte, ist eine gute Sache.

Das „Casting“ für den Verein, auf den die Wahl trifft, hat sicherlich noch nicht begonnen. Und bei aller Wertschätzung für die aktuell führenden Clubs gibt es auch nicht denjenigen, der alle anderen aussticht. Von daher ist vielleicht eine vereinsübergreifende Lösung in Blau-Gelb das beste Mittel. Reden kann man ja schon mal, denn an Kramers fester Absicht gibt es keine Zweifel.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gute BHC-Stimmung wird durch die Duschen vermiest
Gute BHC-Stimmung wird durch die Duschen vermiest
Gute BHC-Stimmung wird durch die Duschen vermiest
Droht der Klingenhalle das Aus?
Droht der Klingenhalle das Aus?
Droht der Klingenhalle das Aus?
B-Jungs des BHC holen sich gutes Gefühl fürs Spitzenspiel
B-Jungs des BHC holen sich gutes Gefühl fürs Spitzenspiel
Erfolgsserie des DV reißt zum Ende der starken Hinrunde
Erfolgsserie des DV reißt zum Ende der starken Hinrunde
Erfolgsserie des DV reißt zum Ende der starken Hinrunde

Kommentare