Fechten

Löhr wird in Tallinn beste Deutsche

Lisa Marie Löhr liegt national auf Rang zehn.
+
Lisa Marie Löhr liegt national auf Rang zehn.

Reichlich Kilometer spulten die Degenfechterinnen aus Solingen ab, um sich bei ihren jüngsten Auftritten mit der internationalen Konkurrenz zu messen.

Nach Tallinn (Estland) zog es Lisa Marie Löhr, die sich in einem riesigen und hochkarätigen Feld von 271 Starterinnen behaupten wollte. Was ihr dann auch gelang, als 74. war sie beim Weltcup der Seniorinnen beste Deutsche. In der nationalen Rangliste liegt das Aushängeschild des Fechtzentrums auf dem zehnten Platz.

Das französische Grenoble war Ziel zweier anderer Athletinnen des Clubs von der Wittkulle. Sara Libralato errang im 174-köpfigen Feld des European Circuit U17 als 45. eine hervorragende Platzierung. Für Meika Reihs standen Rang 72 und damit eine Position im vorderen Mittelfeld zu Buche. „Es war eine wunderbare Erfahrung“, meinten die beiden Talente. jg

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gute BHC-Stimmung wird durch die Duschen vermiest
Gute BHC-Stimmung wird durch die Duschen vermiest
Gute BHC-Stimmung wird durch die Duschen vermiest
Droht der Klingenhalle das Aus?
Droht der Klingenhalle das Aus?
Droht der Klingenhalle das Aus?
Bergische Löwen vergolden ihren November
Bergische Löwen vergolden ihren November
Bergische Löwen vergolden ihren November
Sechs ambitionierte Solinger Oberligisten
Sechs ambitionierte Solinger Oberligisten
Sechs ambitionierte Solinger Oberligisten

Kommentare