Handball

Leszek Hoft hört auf beim Ohligser TV

Landesligist muss neuen Trainer suchen.

-lc- Leszek Hoft coacht den Landesligisten Ohligser TV seit Sommer 2019. Am Saisonende ist Schluss, teilten jetzt Abteilungsleiter Gerhard Pfeil (59) und Hoft gemeinsam mit. „Wir gehen im Guten auseinander. Die Mannschaft braucht aber einen neuen Impuls“, meint A-Lizenz-Inhaber Hoft, der am Donnerstag (10. Februar) seinen 72. Geburtstag feiert. Er befinde sich aktuell in Gesprächen mit einem neuen Club, Pfeil wolle sich ab sofort um einen Nachfolger bemühen.

Beide sind sich sicher, dass die aktuelle Spielzeit mit dem nötigen Elan beendet wird – vielleicht sogar mit dem Aufstieg. Aktuell rangiert der OTV auf dem fünften Platz.

Auch interessant: Mein Blick auf die Woche im Sport - Zwischen politischem Geschacher und konstruktiven Arena-Plänen

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

STC erlebt Heimpremiere mit Druck
STC erlebt Heimpremiere mit Druck
STC erlebt Heimpremiere mit Druck
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Mädchenteam des Gymnasiums Schwertstraße ist Deutscher Meister
Mädchenteam des Gymnasiums Schwertstraße ist Deutscher Meister
Mädchenteam des Gymnasiums Schwertstraße ist Deutscher Meister
Föste und Co. blicken zuversichtlich nach vorn
Föste und Co. blicken zuversichtlich nach vorn
Föste und Co. blicken zuversichtlich nach vorn

Kommentare