Handball

Leichter Aufgalopp für den Zweitligisten HSV

Die 15 Jahre alte Clara Leenen steht vor ihrem Pflichtspiel-Debüt mit der Zweitliga-Truppe.
+
Die 15 Jahre alte Clara Leenen steht vor ihrem Pflichtspiel-Debüt mit der Zweitliga-Truppe.

Zweitligist HSV Solingen-Gräfrath bestreitet am Sonntag sein erstes Pflichtspiel der Saison 2022/23.

Von Lutz Clauberg

Solingen. Im Pokal geht es zum Oberligisten TV Bassenheim. Anwurf in der Karmelenberghalle ist um 15 Uhr. Saisonstart ist am 10. September in der Klingenhalle gegen den TSV Nord Harrislee.

Im Kader steht aller Voraussicht nach auch Clara Leenen. Das 15 Jahre alte Talent hat inzwischen – wie die gleichaltrige Lina Seiffarth – den Kaderstatus des Deutschen Handball-Bundes bekommen und ist vorbehaltlich einer noch erforderlichen weiteren Genehmigung spielberechtigt. „Das ist eine weitere Anerkennung für die gute Nachwuchsarbeit, die der HSV leistet“, freut sich Stefan Bögel, der Geschäftsführer der Spielbetriebs-GmbH. In diesem Jahr erhielt der Club zum ersten Mal überhaupt das HBF-Jugendzertifikat.

Verzichten muss Trainerin Kerstin Reckenthäler auf Vanessa Brandt und Hannah Kamp. Beide haben Fuß-Probleme – laut Reckenthäler auf den harten Beton-Boden im fünftägigen Trainingslager auf Sardinien zurückzuführen. Lara Karathanassis plagt sich mit Achillessehnen-Beschwerden herum. Auch bei ihr muss ein MRT gemacht werden. „Für das Team war das Trainingslager gut, sportlich nicht. Die Gegner waren Fallobst“, berichtet die Trainerin, die den Pokal-Auftritt zu einer Stippvisite bei der Familie nutzt und aus dem benachbarten Vallendar anreisen wird.

Dass ihr Team in ihrer Heimat eine Runde weiter kommt, steht für die A-Lizenz-Inhaberin außer Frage: „Das wird bestimmt so ein Ergebnis wie auf Sardinien.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Solinger Favoriten setzen sich durch
Solinger Favoriten setzen sich durch
Solinger Favoriten setzen sich durch
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Luca Mangia möchte noch mal mit seinem Bruder spielen
Luca Mangia möchte noch mal mit seinem Bruder spielen
Luca Mangia möchte noch mal mit seinem Bruder spielen
SLC: Mitgliederrekord sorgt für gute Stimmung
SLC: Mitgliederrekord sorgt für gute Stimmung
SLC: Mitgliederrekord sorgt für gute Stimmung

Kommentare