Kremser überzeugt doppelt

Läufer schafft Saisonbestleistung

-db- Eine Woche, nachdem ihm die Teilnahme bei den Deutschen Meisterschaften verwehrt blieb und eine Woche vor seinem Heimspiel beim SLC-Meeting auf der Herbert-Schade-Anlage ging Maximilian Kremser beim Jump & Run-Meeting der LG Olympia Dortmund an den Start. Der 400-Meter-Spezialist zeigte dabei ansteigende Form.

So unterbot er in den Vorläufen über die 100 Meter die Elf-Sekundenmarke in 10,95 Sekunden. Auf das Finale wurde daraufhin verzichtet. Stark trumpfte Maximilian Kremser auch auf der doppelten Distanz auf: Den 200-Meter-Wettbewerb konnte er in Saisonbestleistung von 21,53 Sekunden gewinnen.

Beim Dortmunder Sportfest waren zwei weitere Solinger Athletinnen unterwegs. Berit Scheid und Miriam Schulz wagten sich an den Hindernislauf über 2000 Meter. Scheid überzeugte dabei in der Zeit von 7:01,97 Minuten. Das war die zweitbeste Zeit überhaupt – allerdings lief sie im Jugendlauf außer Konkurrenz. Miriam Schulz wurde Elfte in 8:05,13 Minuten.

Beim Werfertag in Dülmen war Leonie Märkel aktiv. Die SLC-Sportlerin warf zum ersten Mal mit dem Ein-Kilo-Diskus und konnte dabei den Richtwert für die Landesmeisterschaften Nordrhein überbieten. Mit 20,48 Metern belegte sie Rang zwei der Klasse W14.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Akribische Ex-Fußballer setzen mit Tennis-Turnier ihren nächsten Meilenstein
Akribische Ex-Fußballer setzen mit Tennis-Turnier ihren nächsten Meilenstein
Akribische Ex-Fußballer setzen mit Tennis-Turnier ihren nächsten Meilenstein
BHC-Zweite spielt den Bergisch-Land-Cup aus
BHC-Zweite spielt den Bergisch-Land-Cup aus
BHC-Zweite spielt den Bergisch-Land-Cup aus
Jamal Naji übernimmt die Löwen 2022
Jamal Naji übernimmt die Löwen 2022
Jamal Naji übernimmt die Löwen 2022
Sebastian Trägner: Vom Fußballer zum Szenefotograf mit Herz
Sebastian Trägner: Vom Fußballer zum Szenefotograf mit Herz
Sebastian Trägner: Vom Fußballer zum Szenefotograf mit Herz

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare