Aufstieg

Kreisliga A bietet Spitzenspiel

Gleich der zweite Spieltag bringt in der Kreisliga A die beiden Solinger Teams zusammen, die selbstbewusst mit dem Thema Aufstieg umgehen.

Um 15.15 Uhr empfängt am Sonntag der 1. FC Solingen am Schaberg den BV Gräfrath. Die Hausherren sind nach eigener Aussage „holprig, aber mit versöhnlichem Ende“ beim 3:3 in Bergisch Neukirchen in die Saison gestartet, während Gräfrath beim Sieg gegen Opladen direkt mal zehn Tore erzielte. Co-Trainer Sandro Avanzato: „Unser erstes Ergebnis sollte man nicht zu hoch hängen. Am Sonntag erwartet uns ein Gegner, der extrem motiviert ist und uns alles abverlangen wird. Der 1. FC formuliert seine Ziele noch offensiver als wir, gerade dort wollen wir natürlich gewinnen.“ Klar ist, dass der Modus mit Haupt- und Aufstiegsrunde, zu der auf null Punkte zurückgesetzt wird, dem Spiel etwas Brisanz nimmt. Der Wunsch nach Punkten bleibt indes. -tl-

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Kreispokal: TSV gegen 03 am Gravenberg
Kreispokal: TSV gegen 03 am Gravenberg
OTV-Frauen beflecken weiße Weste nur minimal
OTV-Frauen beflecken weiße Weste nur minimal
OTV-Frauen beflecken weiße Weste nur minimal
Etliche Kicker schnüren einen Doppelpack
Etliche Kicker schnüren einen Doppelpack

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare