Schach

Krastev ist U16-Europameister

SG-Spieler überzeugt

Solingen. Auf sein Debüt für die Schachgesellschaft Solingen wartet er zwar noch, doch Alexander Krastev hat sich einen prestigeträchtigen Titel gesichert. Der 16-Jährige triumphierte bei der Europameisterschaft, die in diesem Jahr im sogenannten Hybrid-Modus ausgetragen wurde. So hat sich die deutsche Delegation in Apolda eingefunden, um sich dort unter der Beobachtung von Schiedsrichtern international an Bildschirmen zu messen. Während Krastev in der U16-Konkurrenz triumphierte, mussten sich die beiden Solinger Teilnehmerinnen Luisa Bashylina (U16) und Melanie Müdder (U18) mit den Plätzen 23 beziehungsweise 25 begnügen.

Alexander Krastev steht für die Zukunft der SG. Er wechselte im Oktober 2020 zu dem Solinger Verein und soll den Bundesliga-Kader verjüngen sowie verbessern. Spielberechtigt war er für die kürzlich zu Ende gebrachte Saison 2019/21 allerdings noch nicht. Dass er eine gute Verstärkung ist, stellte er bei der EM eindrucksvoll unter beweis. Er begann schwach, gewann dann aber sechs Mal in Folge und sicherte sich mit sieben von neun möglichen Punkten den Titel. trd

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

In der kritischen Phase läuft alles gegen die Löwen
In der kritischen Phase läuft alles gegen die Löwen
In der kritischen Phase läuft alles gegen die Löwen
Der BHC II siegt und Mönchengladbach patzt
Der BHC II siegt und Mönchengladbach patzt
Der BHC II siegt und Mönchengladbach patzt
Erster Heimpunkt beschließt schwache Hinrunde
Erster Heimpunkt beschließt schwache Hinrunde
Erster Heimpunkt beschließt schwache Hinrunde
BHC darf 5000 Fans empfangen
BHC darf 5000 Fans empfangen

Kommentare