Fußball

Königs nimmt Niederlage auf seine Kappe

Niedergeschlagen nach der frühen Ampelkarte: Marco Königs. Foto: ad
+
Niedergeschlagen nach der frühen Ampelkarte: Marco Königs.

Fußball-Regionalliga.

Von Fabian Herzog

Als spät verpflichteter Neuzugang hatte Marco Königs beim Wuppertaler SV voll eingeschlagen und mit wichtigen Toren zu einem gelungenen Saisonstart beigetragen. Durch drei Niederlagen in Serie ist der Fußball-Regionalligist aber in einen Negativ-Strudel geraten und in der Tabelle auf Platz 16 abgerutscht. Aus Sicht des Solingers schlimmer noch: Beim 0:1 (0:0) am Samstag bei der U23 des 1. FC Köln flog Königs nach 21 Minuten mit Gelb-Rot vom Platz. „Das war dumm von mir“, zeigte sich der Angreifer reumütig und sagte: „Die Niederlage nehme ich auf meine Kappe.“

Kurios: Im bisherigen Saisonverlauf hatte Königs nicht eine Karte gesehen. Und auch die erste hätte aus seiner Sicht nicht sein müssen. „Das Foul war von der Seite, nicht von hinten.“ Dass er fünf Minuten später, diesmal auch seiner Meinung nach gelb-würdig, erneut foulte, konnte er sich kaum verzeihen: „Das war sehr, sehr ärgerlich und tut mir für die Jungs unfassbar leid.“

Immerhin bekommt der 30-Jährige schon am Samstag im Heimspiel gegen die SF Lotte die Chance zur Rehabilitation. Denn seine Sperre kann Königs am Mittwoch absitzen, wenn der SV Straelen um 19.30 Uhr im Stadion am Zoo und weiterhin unter Ausschluss der Öffentlichkeit zu Gast ist. „Wir haben uns zuletzt einiges kaputtgemacht“, sagt er. „Aber wir haben die Qualität, dass wir bald aus diesem Strudel rauskommen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Gestatten: Priester Johannes Beerenstraub
Gestatten: Priester Johannes Beerenstraub
Gestatten: Priester Johannes Beerenstraub
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
OTV-Frauen beflecken weiße Weste nur minimal
OTV-Frauen beflecken weiße Weste nur minimal
OTV-Frauen beflecken weiße Weste nur minimal
Robin Becker und Dynamo Dresden sammeln Spenden für Leichlinger Kitas
Robin Becker und Dynamo Dresden sammeln Spenden für Leichlinger Kitas
Robin Becker und Dynamo Dresden sammeln Spenden für Leichlinger Kitas

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare