Solinger Leichtathletik-Club

Klingensportfest steht für starke Leistungen

Auch beim Weitsprung zeigten die Teilnehmer des Klingensportfestes, was sie können.
+
Auch beim Weitsprung zeigten die Teilnehmer des Klingensportfestes, was sie können.

Trotz der kurzfristigen Absage des angedachten Zugpferdes zieht der Solinger Leichtathletik-Club ein positives Fazit.

Von Daniel Bernards

Wer am Samstagmorgen beim 3. Klingensportfest des Solinger Leichtathletik-Clubs gehofft hatte, mit Joshua Hartmann einen Sprinter bewundern zu können, der noch vor kurzem in Tokio mit der deutschen 4x100-Meter-Staffel im Olympia-Finale gelaufen war, wurde enttäuscht: Der kurzfristig gemeldete Athlet des ASV Köln verzichtete dann doch auf einen Start – vermutlich schreckten ihn die unwirtlichen äußeren Bedingungen ab. Immerhin: Mit Tobias Lange sprang ein anderer deutscher Spitzen-Athlet in die Bresche. Und auch sonst gab es beim gut besuchten SLC-Sportfest auf der Herbert-Schade-Anlage Spitzenleistungen – für diese sorgten auch einige Lokalmatadoren.

Der für Bayer Leverkusen startende Lange war ebenfalls bei den Olympischen Sommerspielen in der japanischen Hauptstadt vertreten gewesen, allerdings „nur“ als Ersatzmann der deutschen 4x400-Meter-Staffel. Am Schaberg dominierte der 28-jährige 400-Meter-Spezialist, 2017 immerhin Team-Europameister, nun die beiden Sprintstrecken: Über die 100 Meter legte er die Klassezeit von 10,63 Sekunden hin, und die doppelte Distanz entschied er, erneut seiner Konkurrenz hoch überlegen, in 21,18 Sekunden.

Der 100-Meter-Zeit des prominenten Teilnehmers kam – in einer anderen Altersklasse – noch einer der großen Nachwuchshoffnungen des Gastgebers am nächsten. In der Jugend U18 bestätigte Leif Deinet seine tollen Leistungen des Jahres, die ihn vor knapp vier Wochen ganz nahe an eine Medaille bei Deutschen Meisterschaften brachten. Er blieb in 10,99 Sekunden das erste Mal unter der 11-Sekunden-Marke, wenngleich begünstigt durch minimal zu viel Rückenwind. Als Sieger über die 200 Meter egalisierte er seinen Bestwert mit der Zeit von 22,22 Sekunden.

Leichtathleten aus der gesamten Region nahmen die Einladung des SLC an, um am Schaberg ihre Form unter Beweis zu stellen.

Andere prominente SLC-Vertreter traten in Disziplinen in Erscheinung, in denen man sie nicht unbedingt erwartet hatte. Maximilian Kremser und Sam Auer liefen nicht nur, in Verbund mit Julia Gottschalk und Isabel Krutz, zum Sieg in der erstmals startenden gemischten 4x400-Meter-Staffel, sondern stellten sich auch dem Speerwurf der Männer: Hier gewann Sam Auer, sonst eher im Sprint beheimatet, mit der beachtlichen Weite von 44,16 Metern vor dem Senioren-Leichtathleten Sven Meyer (39,10 Meter) und dem drittplatzierten 400-Meter-Spezialisten Kremser (38,80 Meter).

Hintergrund: Der SLC bereitet sich gerade auf einen anstehenden Zehnkampf in Bad Nauheim vor. Da ist Vielseitigkeit gefragt.

Im Weitsprung der Mädchen U18 bewies Viktoria Goetting vom TSV Aufderhöhe ihre Fähigkeiten in dieser Disziplin: Sie siegte mit der Weite von 5,04 Metern. Im Kugelstoßen der W15 dominierte Stella Nippert, ebenfalls vom TSV, mit einer Leistung von 10,40 Metern.

Trotz einiger Absagen können wir mit der Beteiligung gut leben.

Sebastian Thelen, Mitorganisator

Mit knapp 300 Teilnehmern beim bereits zweiten durchgeführten Sportfest des Jahres zeigten sich die SLC-Verantwortlichen, trotz der morgendlichen Regenschauer und des Rückziehers des Olympia-Finalisten, sehr zufrieden: „Es gab bei immerhin 320 Meldungen zwar noch einige Absagen. Aber mit der Beteiligung können wir gut leben“, bilanzierte Sebastian Thelen für den Ausrichter. Und auch mit den Witterungsbedingungen wurde nicht gehadert: „Es war nur am Anfang und am Ende nass. Bei den vielen Wettkämpfen der Kinder zwischendurch blieb es trocken.“

Termin

Ursprünglich war die dritte Auflage des Klingensportfestes für den 12. Juni terminiert gewesen. Damals musste sie aufgrund der Coronalage – am Wochenende nun lief dank 3G-Regel alles nach Plan – aber verschoben werden. Im neuen Jahr visieren die Verantwortlichen des Solinger Leichtathletik-Clubs wieder einen früheren Zeitpunkt im Sommer an. Auch in der Hoffnung auf besseres Wetter.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Torjägerin erlöst den HSV in letzter Sekunde
Die Torjägerin erlöst den HSV in letzter Sekunde
Die Torjägerin erlöst den HSV in letzter Sekunde
Michael Stamm gewinnt TCO-Turnier
Michael Stamm gewinnt TCO-Turnier
Michael Stamm gewinnt TCO-Turnier
STC gelingt das Finale
STC gelingt das Finale
Solinger Herren-Tennis erlebt seinen Höhepunkt
Solinger Herren-Tennis erlebt seinen Höhepunkt
Solinger Herren-Tennis erlebt seinen Höhepunkt

Kommentare