Laufen

Auf die Plätze, fertig, los: Klingenlauf feiert Comeback

Auf die Plätze, fertig, los: In diesem Jahr wird endlich wieder um die besten Startpositionen beim Klingenlauf gekämpft.
+
Auf die Plätze, fertig, los: In diesem Jahr wird endlich wieder um die besten Startpositionen beim Klingenlauf gekämpft.

Bei der 34. Auflage am Donnerstag hofft Veranstalter Solinger LC nach der Coronapause auf eine große Resonanz.

Von Daniel Bernards

Solingen. Am kommenden Donnerstag blickt der Solinger Sport gespannt in den Südpark. Dort werden sich ab 14 Uhr die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 34. Klingenlaufes treffen und auf verschieden lange Strecken starten. Es ist eine Wiederaufnahme des Laufes nach zweijähriger Pause als Folge der Pandemie.

Von daher sind die Organisatoren des Solinger Leichtathletik-Clubs noch etwas nervöser, wenn am Fonleichnam-Feiertag der erste Startschuss fallen wird. Denn erst am Wettkampftag selbst wird sich zeigen, ob eine Breitensportveranstaltung mit diesem Rahmen mehr oder weniger nahtlos an die Vor-Coronazeit anknüpfen kann. Gerade die auf Masse setzenden Läufe litten doch sehr unter den Einschränkungen. Beim Solinger Klingenlauf kommt hinzu, dass er immer auch Schulveranstaltung an einem schulfreien Tag war. Auch hier wird sich am Donnerstag zeigen, ob und wie die Schulen dem Solinger Lauf die Treue gehalten haben und sie erneut so zahlreich dabei sind wie noch bei den letzten Auflagen.
Der Klingenlauf im Überblick

Wenn es gut läuft, kommen wir wieder in den Bereich der 1000 Starter.

Volker Treppel, Mitorganisator

Im SLC-Organisationsteam bleibt man trotz dieser offenen Fragen optimistisch, was den Blick auf Donnerstag angeht, was auch daran liegt, dass das seit Jahren bestehende Team weiter zusammen arbeitet und sogar noch Zuwachs bekommen hat. Zudem geben die bisherigen Anmeldungen durchaus Anlass zur Hoffnung: „Wenn es gut läuft, kommen wir vielleicht erneut in den Bereich der 1000 Starter“, berichtet Volker Treppel, zusammen mit Uwe Brockmann und Hans-Joachim Scheer seit vielen Jahren einer der treibenden Kräfte in der Organisation, vom derzeitigen Status quo mit etwas mehr als 700 Voranmeldungen. Dies sei „weniger als in den Spitzenjahren“ – doch genau das sei eben zu erwarten gewesen.

Sehr positiv bewertet Treppel die bisherige Resonanz bei den Schulen: „Die Grundschulen scheinen doch wieder stark vertreten zu sein. Hier könnte es erneut dreistellig werden.“ Zudem hätten sich Schulen außerhalb des Stadtgebietes angemeldet, aus Haan und aus Erkrath. Der offizielle Meldeschluss ist inzwischen beendet – eine Reihe an Nachmeldungen wird es erfahrungsgemäß am Wettkampftag noch geben, da gerade viele der „Laufprofis“ sich oft kurzfristig entscheiden.

Von daher ist noch nicht offensichtlich, ob die Sieger der letzten Auflage im Jahr 2019, Stephen Duggan aus Sprockhövel und die Wuppertalerin Katharina Urbainczyk, wieder an den Start gehen werden. Fest steht, dass der Klingenlauf eine neue „Stimme“ bekommen wird: Burkhard Swara, langjähriger Moderator der Veranstaltung, ist nicht mehr dabei und wird von Detlev Ackermann, Langlaufwart des Verbandes Nordrhein, ersetzt.

Das sportliche Programm im Südpark beginnt um 14 Uhr mit dem Hauptlauf über zehn Kilometer. Um 15.15 Uhr starten die Grundschulstaffeln – seit jeher ein stimmungsvoller Höhepunkt des Klingenlaufes. Es folgen die Staffeln der weiterführenden Schulen (ab 16.15 Uhr), mehrere Schüler-Einzelläufe über 1 Kilometer (ab 16.45 Uhr), ehe der sportliche Feiertag mit dem „Lauf für Alle“ über fünf Kilometer um 18 Uhr abgeschlossen wird.

Zeitplan und weitere Infos

14 Uhr: Männer/Frauen (Jg. 2002 und älter), 10 km; Staffellauf Schulen ab Klasse 7 und Gruppen, 10x1 km

15.15 Uhr: Staffellauf Grundschulen, 4 x 425 m

16.15 Uhr: Staffellauf Schulen Klassen 5 und 6 (weiblich), 4 x 425 m

16.30 Uhr: Staffellauf Schulen Klassen 5 und 6 (männlich), 4 x 425 m

16.45 Uhr: Mädchen W8 (2014/2015), 1 km

16.55 Uhr: Jungen M8 (2014/2015), 1 km

17.05 Uhr: W9 (2013), 1 km

17.15 Uhr: M9 (2013), 1 km

17.25 Uhr: W10 (2012), 1 km

17.35 Uhr: M10 (2012), 1 km

17.45 Uhr: M11/W11 (2011), 1 km

17.55 Uhr: M12+13/W12+13 (2010/2009), 1 km; M14+15/W14+15 (2008/2007), 1 km

18 Uhr: Lauf für Alle (mit Mannschaftswertung Firmenteams), 5 km; männliche Jugend U20+U18/weibliche Jugend U20+U18 (2003-2006), 5 km

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

BV Gräfrath krönt die klasse Saison
BV Gräfrath krönt die klasse Saison
BV Gräfrath krönt die klasse Saison
BHC-Jugend-Duo erwischt „gute und stärkste“ Gruppe
BHC-Jugend-Duo erwischt „gute und stärkste“ Gruppe
BHC-Jugend-Duo erwischt „gute und stärkste“ Gruppe
Großfeldhandball erlebt Zuspruch
Großfeldhandball erlebt Zuspruch
Großfeldhandball erlebt Zuspruch
Aus für Lucy Jörgens
Aus für Lucy Jörgens

Kommentare