Handball

Kirchhoff und Ktenidis sichern sich weiteren Zugang

Haben Grund zur Zufriedenheit: Das TSV-Trainergespann Heino Kirchhoff und Aki Ktenidis.Archivfoto: Moritz Alex
+
Haben Grund zur Zufriedenheit: Das TSV-Trainergespann Heino Kirchhoff und Aki Ktenidis.

Handball: TSV holt großes Talent

Der TSV Aufderhöhe freut sich über einen weiteren Neuzugang: Tim Becker, gerade 19 Jahre alt geworden, läuft fortan für den Handball-Oberligisten auf. Bis dahin spielte er für die bombenstarke Regionalliga-A-Jugend des Tus Königsdorf – und zwischen 2015 und 2020 beim VfL Gummersbach unter Alois Mraz, den TSV-Trainer Heino Kirchhoff aus gemeinsamen Zeiten bei der SG Solingen bestens kennt. Kirchhoffs Trainer-Partner Aki Ktenidis wiederum hat mit Beckers Königsdorfer Coach Ole Romberg die B-Lizenz gemacht.

„Tim spielt im linken Rückraum und Mitte, kann aber auch Halbrechts agieren“, sagt Kirchhoff über das Talent, das dem TSV den Vorzug gegenüber der SG Langenfeld gab, eine Ausbildung zum Physiotherapeuten macht und in Düsseldorf wohnt. lc

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Ära Molitor endet nach über 40 Jahren
Die Ära Molitor endet nach über 40 Jahren
Die Ära Molitor endet nach über 40 Jahren
Dreierpack: Blerton Balaj schießt 03 zurück an die Spitze
Dreierpack: Blerton Balaj schießt 03 zurück an die Spitze
Dreierpack: Blerton Balaj schießt 03 zurück an die Spitze
Der BHC fordert den HSV in der Regionalliga heraus
Der BHC fordert den HSV in der Regionalliga heraus
Der BHC fordert den HSV in der Regionalliga heraus
Schiris legen Prüfung bei Molitorcup ab
Schiris legen Prüfung bei Molitorcup ab
Schiris legen Prüfung bei Molitorcup ab

Kommentare