Motorsport

Julian Hanses bekommt Förderung

25-Jähriger hat einen Lauf.

Es läuft für Julian Hanses! Nach dem Titelgewinn in der GTC-Race-Serie wurde dem Hildener Motorsportler nun eine besondere Ehre zuteil. Bei einem Sichtungstest des Grand-Turismo-Cups auf dem Hockenheimring setzte er sich gegen drei Konkurrenten durch und sicherte sich das begehrte zweijährige Förderprogramm. Dieses ermöglicht dem 25-Jährigen als GTC-Förderpilot einen kostenlosen Start in einem super GT3-Sportwagen.

In einem Audi R8 LMS mussten Hanses und Co. ihr fahrerisches Können unter Beweis stellen. Darüber hinaus bewertete die Jury aus erfahrenen Motorsportexperten unter anderem auch die Zusammenarbeit mut den Dateningenieuren. In allen Bereichen überzeugte der Hildener und sagte: „Es ist eine große Ehre für mich.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gute BHC-Stimmung wird durch die Duschen vermiest
Gute BHC-Stimmung wird durch die Duschen vermiest
Gute BHC-Stimmung wird durch die Duschen vermiest
Droht der Klingenhalle das Aus?
Droht der Klingenhalle das Aus?
Droht der Klingenhalle das Aus?
Die Favoriten setzen sich mühelos durch
Die Favoriten setzen sich mühelos durch
Die Favoriten setzen sich mühelos durch
Brangs und Petri ragen heraus
Brangs und Petri ragen heraus
Brangs und Petri ragen heraus

Kommentare