Handball

Jonas Leppich ignoriert Fahrkarten und trifft

Jonas Leppich legte nach diversen Fehlwürfen nach und erzielte die meisten Feldtore für den BHC. Foto: Kurt Kosler
+
Jonas Leppich legte nach diversen Fehlwürfen nach und erzielte die meisten Feldtore für den BHC.

Männer-Oberliga: 200 Zuschauer sehen BHC-Sieg gegen Haan.

Von Lutz Clauberg

Der Bergische HC II hat die nächsten zwei Punkte auf dem Konto. „Nur das zählt“, sagte Allrounder Jannis Keull einen Tag nach dem zwischenzeitlich durchaus umkämpften 31:25 (17:12) gegen die DJK Unitas Haan, die dem Tabellenzweiten bereits im Hinspiel vehement Schwierigkeiten bereitet hatte.

Die Probleme fügte sich Mirko Bernaus Truppe weitgehend selbst zu. Reihenweise vergeigten Jonas Leppich & Co. freistehend. Der Haaner Keeper Christopher Seher hatte allerdings (wie beim ersten Aufeinandertreffen) einen absoluten Sahnetag erwischt – so rückte die ebenfalls überzeugende Vorstellung von BHC-Schlussmann Tobias Joest gegen seinen neuen Club ab Sommer 2022 zu Unrecht ein wenig in den Hintergrund.

10:7 führten die Solinger, ehe Haan mit seinen vielen ehemaligen BHC- oder SG Solingen-Spielern plötzlich und unerwartet das Kommando übernahm, einen 4:0-Turbo zündete und für erstaunte Gesichter auf der mit 200 Zuschauern sehr gut besuchten Tribüne sorgte. Jonas Leppich, nach reichlich Fahrkarten nur deshalb noch auf der Platte, weil sich Ivo Santos eine Schnittwunde zuzog, traf nun mit viel Wut im Bauch sicher und war entscheidend daran beteiligt, dass das Spiel im Prinzip schon zur Pause gegessen war. Höhepunkte waren außerdem Aaron Exners „Granaten“ und das wunderschön anzusehende Zusammenspiel von Kristian Nippes und Nils Artmann. Verdienten Beifall heimste der baumlange Cornelius Mucha ein, der fünfeinhalb Wochen vor seinem 18. Geburtstag eine Top-Leistung im linken Rückraum bot. Der Debütant ist mit einer heftigen Wurfkraft ausgestattet und kann auch verteidigen.

Am Dienstag um 20 Uhr spielt der BHC in Lobberich. Der Nachwuchs ist wieder dabei, Santos nach Lage der Dinge nicht. Zwecks Vorbereitung trainierte der Aufstiegsaspirant sogar am Sonntag.

BHC: Joest, Johann; Artmann (8, 4), Leppich (6), Exner (5), Büscher (4), Nippes (2), Mucha (2), Keull (1), Berger (1), Schmitz (1), Ballmann (1, 1)

TSV Aufderhöhe: Das Team von Heino Kirchhoff hatte nach der coronabedingten Absage des TV Oppum erneut spielfrei. Da Homberg und Angermund erneut verloren, ist in der Tabelle alles in Butter.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Vanessa Brandt ist die Zweitliga-Spielerin der Saison
Vanessa Brandt ist die Zweitliga-Spielerin der Saison
Vanessa Brandt ist die Zweitliga-Spielerin der Saison
Das Fußball-Derby kann als gutes Vorbild dienen
Das Fußball-Derby kann als gutes Vorbild dienen
Das Fußball-Derby kann als gutes Vorbild dienen
Hohe Hürden auf dem Weg ins Oberhaus
Hohe Hürden auf dem Weg ins Oberhaus
Hohe Hürden auf dem Weg ins Oberhaus
DM hat begonnen
DM hat begonnen
DM hat begonnen

Kommentare