Fit trotz Corona

Jetzt wird der Flieger im Wohnzimmer ausgepackt

Daniel Kraft, einer der LTG-Trainer, macht den Flieger. Foto: LTG
+
Daniel Kraft, einer der LTG-Trainer, macht den Flieger.

Nächster Teil der Fitness-Serie.

Es ist wieder soweit. Auch in diesem Teil unserer Fitness-Serie braucht man keine großen Hilfsmittel. Vielleicht allenfalls eine Matte, die man einfach in seinem Wohnzimmer ausbreitet. In den Zeiten des allgemeinen Lockdowns versucht die ST-Sportredaktion in Kooperation mit der Lenneper TG, ein wenig Schwung in die sportfeindliche Corona-Tristesse zu bringen.

Heute: Der Flieger

Ausgangsposition: Man legt sich flach mit dem Bauch auf den Boden. Dort bleiben auch die Beine. Die Arme werden nun nach vorne ausgestreckt und man hebt den Oberkörper auf.

Bewegungsausführung: Jetzt bringt man die Arme in gestreckter Position hinter den Rücken. Dann führt man sie wieder langsam in die Ausgangsposition vor den Kopf und klatscht dann auch leicht in die Hände. In zwei bis drei Durchgängen wird diese Übung nun 15 bis 20 Mal wiederholt.

Hinweise: Die Brust bleibt während der gesamten Übung vom Boden gelöst. Der Kopf ist in der Verlängerung der Wirbelsäule. Wichtig ist, dass die Durchführung der Übung ruhig und konzentriert wiederholt wird.

Muskelgruppen: Bei dieser Übung werden sowohl die untere Rückenmuskulatur als auch die Schultermuskulatur trainiert. pk

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

VfB verpasst das Finale, 03 darf noch hoffen
VfB verpasst das Finale, 03 darf noch hoffen
VfB verpasst das Finale, 03 darf noch hoffen
HSV düpiert Fortuna und trifft auf den Meister
HSV düpiert Fortuna und trifft auf den Meister
HSV düpiert Fortuna und trifft auf den Meister
Leif Deinet glänzt auch ohne Bronzemedaille
Leif Deinet glänzt auch ohne Bronzemedaille
Leif Deinet glänzt auch ohne Bronzemedaille
Spielplan: BHC startet in Lübbecke
Spielplan: BHC startet in Lübbecke
Spielplan: BHC startet in Lübbecke

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare