Reiten

Jagenberg verfeinert die großartige Festival-Premiere

Volles Programm am Jagenberg – Ende August wird es noch um Prüfungen für den jüngsten Nachwuchs erweitert.
+
Volles Programm am Jagenberg – Ende August wird es noch um Prüfungen für den jüngsten Nachwuchs erweitert.

Vom 25. bis 28. August ist wieder hochklassiger Reitsport an der Burger Landstraße angesagt.

Von Jürgen König

Langsam neigt sich der sportarme Juli seinem Ende zu, der August wird für spürbare Belebung sorgen – und einen Höhepunkt zum Ende hin bereithalten. Vom 25. bis zum 28. August findet an der Burger Landstraße das 2. Solinger Reitsport-Festival statt. Gastgeber ist wie im Vorjahr der Reitverein Gut Jagenberg, die Planungen sind weit gediehen.

„Im Großen und Ganzen bleibt alles wie gehabt“, sagt Katja Herrguth aus dem bewährten Organisationsteam. Schon 2020 wollte man dem Turnier-Reitsport in der Klingenstadt ein Comeback bescheren, Corona stoppte die Absichten. Die wurden 2021 gekonnt in die Tat umgesetzt, bei wie jetzt auch wieder freiem Eintritt strömten Besucher an die Burger Landstraße. Viele Prüfungen im Springen und in der Dressur sorgen für die sportliche Note, mit Paulina Holzknecht wird wieder die international etablierte Reiterin vom Jagenberg ihr Können unter Beweis stellen. Bei der Spitzenprüfung S***-Dressur (Intermediaire II) ist Top-Niveau garantiert. Hier wurde der Schwierigkeitsgrad gegenüber dem Vorjahr erhöht, die Höchstzahl mit fünf Sternen gibt es beim CHIO in Aachen.

Der Sport ist die eine Seite, um abermals ein Event für Solingen zu schaffen – das Gesellige ist die andere. „Wir haben im vergangenen Jahr erfolgreich den Grundstein gelegt und können auf viele Dinge zurückgreifen“, sagt Philip Holzknecht auch mit Blick auf Investitionen, die einmalig notwendig waren. Um kleine Dinge, die gut passen, werde das Erreichte erweitert. Und das war schon bei der Premiere eine Menge. So wird das gastronomische Angebot ebenso groß geschrieben wie das gesellige rund ums Festzelt. Die Coverband The Proms wird dort am Freitagabend aufspielen, wenn es im Viereck reitsportlich um den Triumph in der Dressur-Kür geht. Es war ein stimmungsvoller Höhepunkt des Vorjahres und längst nicht der einzige einer Veranstaltung, die man sich schon jetzt vormerken sollte.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

BHC gewinnt mit siebtem Feldspieler
BHC gewinnt mit siebtem Feldspieler
BHC gewinnt mit siebtem Feldspieler
Internationales MTB-Rennen ist zurück am Halfeshof
Internationales MTB-Rennen ist zurück am Halfeshof
Internationales MTB-Rennen ist zurück am Halfeshof
Paladins-Fans zelebrieren Premiere
Paladins-Fans zelebrieren Premiere
Paladins-Fans zelebrieren Premiere
Ragnar Johannsson kennt bereits seine Grenze
Ragnar Johannsson kennt bereits seine Grenze
Ragnar Johannsson kennt bereits seine Grenze

Kommentare