Fechten

Hübers freut sich über den Muskelkater

Richard Hübers wurde zum Start der neuen Liga Dritter. Archivfoto: KB
+
Richard Hübers wurde zum Start der neuen Liga Dritter.

Säbelfechter voll zufrieden.

Von Fabian Herzog

Die Premiere kann als voller Erfolg gewertet werden. Beim Auftakt der Demaskiert-Liga, die die besten deutschen Säbelfechter wegen der monatelangen Wettkampfpause in Eigeninitiative ins Leben gerufen haben und die nach dem gleichnamigen Podcast der beiden Säbeleuropameister Max Hartung und Matyas Szabo benannt ist, gelang das, was sich Richard Hübers und Co. davon erhofft hatten. „Das war gute Werbung für unseren Sport“, bilanzierte der Solinger Olympia-Aspirant, der auch mit seinem sportlichen Abschneiden „voll zufrieden“ sein konnte.

Hübers trat in einem Viererturnier, das in einer alten Düsseldorfer Industrieanlage ausgetragen und im Internet übertragen wurde, gegen seine Nationalteamkollegen an und wurde am Ende Dritter. Und das, obwohl er drei von vier Duellen für sich entschieden hatte. In der Vorrunde schlug er Hartung (15:11), Szabo (15:12) und Björn Hübner-Fehrer (15:14), zog aber im Halbfinale gegen Hartung mit 11:15 den Kürzeren. Im Gefecht um Platz drei schlug er Hübner-Fehrer dann erneut, diesmal mit 15:13.

Dabei ging in Erfüllung, was sich alle gewünscht hatten. Zum einen, dass ein echtes Wettkampfgefühl aufkommt, was Hübers auch am späteren Muskelkater festmachen konnte: „Wir haben uns nichts geschenkt.“ Zum anderen wurden durch die Übertragung im Internet weit mehr als 200 000 Menschen erreicht. Eine Wiederholung erscheint daher sehr wahrscheinlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Sportvereinigung drängt mit Macht aufs Finale
Sportvereinigung drängt mit Macht aufs Finale
Sportvereinigung drängt mit Macht aufs Finale
Beim TC Ohligs entwickelt sich einiges
Beim TC Ohligs entwickelt sich einiges
Beim TC Ohligs entwickelt sich einiges
Fontaine zieht es nach Nordhorn
Fontaine zieht es nach Nordhorn
Fontaine zieht es nach Nordhorn
Trainer-Trio genießt die Atmosphäre
Trainer-Trio genießt die Atmosphäre
Trainer-Trio genießt die Atmosphäre

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare