Handball

HSV-Zweite setzt ein Glanzlicht

Mit zwei B-Jugendlichen und zwei Spielerinnen aus dem Zweitliga-Kader setzte der HSV Solingen-Gräfrath II ein Ausrufezeichen der besonderen Art: Mit 36:25 (17:12) gewann die Oberliga-Mannschaft von Alexander Braun gegen den SV Straelen.

„Charlotte Wahlen hat das Spiel ihres Lebens gemacht“, sagte der Trainer über die Torhüterleistung der erst 16 Jahre alten B-Jugendlichen. Ebenfalls erst 16 Jahre alt ist Lisa Puschmann, die zwei Treffer erzielte.

Die U20-Nationalspielerin Lucy Jörgens (19) und Luca Tesche (20) aus der Ersten sorgten für viel Stabilität und spielerische Klasse. Mit jetzt acht Punkten hat der HSV einigen Abstand zu den Abstiegsplätzen – und sollte es wider Erwarten eng werden, gibt es reichlich weitere Möglichkeiten, junge Zweitliga-Spielerinnen einsetzen zu können. -lc-

HSV II: Wahlen; Tesche (8, 3), Jörgens (6), Taymaz (5, 1), Pohlenz (3), Dorgathen (3), Scholl (3), Pannes (2), Hombrecher (2), Puschmann (2), Kozik (1), Plat (1), Schloßmacher

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Zwölfter Sieg: HSV wieder auf Platz zwei
Zwölfter Sieg: HSV wieder auf Platz zwei
Zwölfter Sieg: HSV wieder auf Platz zwei
Corona und Sport – der Ritt auf der Rasierklinge
Corona und Sport – der Ritt auf der Rasierklinge
Corona und Sport – der Ritt auf der Rasierklinge
Stange behauptet sich
Stange behauptet sich
Gräfrath ist wieder Erster
Gräfrath ist wieder Erster
Gräfrath ist wieder Erster

Kommentare