Handball

HSV steht vor erstem Härtetest

Auf viele Treffer von Vanessa Brandt, Zweitliga-Torschützenkönigin 2021/22, baut der HSV erneut.
+
Auf viele Treffer von Vanessa Brandt, Zweitliga-Torschützenkönigin 2021/22, baut der HSV erneut.

Handball: Frauen-Zweitligist befindet sich mitten in der nächsten Vorbereitungsphase.

Von Jürgen König

Der HSV Solingen-Gräfrath ist schon wieder voll drin in der Vorbereitung auf die Zweitliga-Saison, die am 10. September um 18.15 Uhr in der Klingenhalle mit einem Heimspiel gegen den TSV Nord Harrislee beginnt. Es ist die zweite intensive Phase für das Team von Kerstin Reckenthäler, das am vergangenen Wochenende ein kleineres Trainingslager in der Klingenstadt absolvierte.

„Es ist gut angekommen“, sagte die Trainerin insbesondere zu der Teambuilding-Maßnahme – in Gruppen waren die Handballerinnen in der Solinger City unterwegs und hatten gemäß des TV-Formats „Shopping Queen“ 50 Euro zur Verfügung, um jeweils eine Spielerin mit dem lässigsten Sommer-Outfit einzukleiden. Das bereitete ebenso Spaß wie das Trainingsspiel gegen Fortuna Düsseldorf. Der Drittligist erhielt am Kannenhof zunächst die Gelegenheit, eine Stunde zu trainieren. Dann erfolgte das Match, das klar an die Gräfratherinnen ging, die in einer Spielzeit von drei mal 25 Minuten jenseits der 50-Tore-Marke landeten.

Bevor es wieder ins Training gegangen war, wurde die Gesundheit aller Spielerinnen festgestellt – beim Partner Helios Universitätskrankenhaus Wuppertal unterzog man sich komplett der sportmedizinischen sowie kardiologischen Untersuchung. Probleme tauchten nicht auf, aber dennoch absolviert der HSV seine Einheiten noch nicht komplett. Lucy Jörgens fällt wegen ihrer bei der U20-Weltmeisterschaft erlittenen Schulterverletzung aus, die neue Torhüterin Katja Grewe (Aufbautraining nach erneuter Knieoperation) fehlt ebenso wie Cassandra Nanfack, die Mutterfreuden entgegenblickt.

„Wir sind dennoch gut aufgestellt, unsere Neuzugänge haben ihre Wohnungen in Solingen bezogen und sich bereits gut hier eingelebt“, sagt Manager Stefan Bögel über Sina Ehmann (Frisch Auf Göppingen) und Pia Adams (Sachsen Zwickau). Mit Natalie Hagel ist auch eine neue Torhüter-Trainerin dabei, die sich um das Trio Grewe, Natascha Krückemeier und die gegen Düsseldorf voll überzeugende Senanur Gün kümmert. Mit dabei ist aktuell auch die junge Keeperin Charlotte Wahlen im Kader und will so die Möglichkeit nutzen, sich weiter zu entwickeln. Außerdem erhalten mit Clara Leenen und Lina Seiffarth zwei deutsche Jugend-Nationalspielerinnen die Chance, auf Bundesliga-Niveau zu trainieren.

In der ersten Woche war noch reichlich Grundlagenarbeit zu erledigen, ehe an diesem Mittwoch (19 Uhr, Fritz-Jacobi-Anlage) das erste Freundschaftsspiel beim Bundesligisten TSV Bayer 04 Leverkusen auf dem Programm steht. Für die „Werkselfen“ ist es das offizielle Saisoneröffnungsspiel. Und für den HSV ein „super wichtiges“ Spiel. Kerstin Reckenthäler: „Gegen ein höherklassiges Team werden wir dann sehen, wie weit wir schon sind, und, ob wir mithalten können.“ Bereits am Samstag gibt es beim Heinrich-Horn-Gedächtnisturnier der SG Kirchhof in Melsungen ein Wiedersehen mit Bayer. Die Gastgeberinnen und HSG Bad Wildungen sind weitere Gruppengegner der zweitägigen Veranstaltung.

Eröffnet ist mittlerweile der Dauerkarten-Vorverkauf, die Jahrestickets können über die neue Geschäftsstelle im Dycker Feld (Lindgesfeld 29) per Mail bestellt werden.

s.boegel@hsv-solingen-graefrath.de

Pokal

Angesetzt ist mittlerweile die erste, vermeintlich leichte Aufgabe. Zum Oberligisten TV Bassenheim geht es in Runde eins des DHB-Pokals am 4. September. Anwurf wird um 15 Uhr sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Generalproben lassen auf gelungenen Start hoffen
Generalproben lassen auf gelungenen Start hoffen
Generalproben lassen auf gelungenen Start hoffen
Kapitän Ari startet mit seinem Team perfekt
Kapitän Ari startet mit seinem Team perfekt
Kapitän Ari startet mit seinem Team perfekt
Jacob Stricker erfüllt sich Traum in den USA
Jacob Stricker erfüllt sich Traum in den USA
Jacob Stricker erfüllt sich Traum in den USA

Kommentare