Handball

HSV-Spiel in Waiblingen steht auf der Kippe

Nach Jubeln wie hier nach dem 25:24 gegen Zwickau ist beim HSV zurzeit niemand mehr zumute. Foto: Moritz Alex
+
Nach Jubeln wie hier nach dem 25:24 gegen Zwickau ist beim HSV zurzeit niemand mehr zumute.

A-Jugend-Bundesligist BHC ist in Dutenhofen am Ball.

Eine Zweitliga-Spielerin des HSV Solingen-Gräfrath wurde positiv auf Covid-19 getestet. Somit ist die Partie des Tabellendritten am Samstag beim Siebten VfL Waiblingen stark gefährdet. HSV-Chef Stefan Bögel: „Das Gesundheitsamt Solingen hat sich der Problematik angenommen. Die Spielerin ist in Quarantäne. Ob noch weitere Spielerinnen in Quarantäne gehen müssen, ist noch nicht geklärt.“ Der Geschäftsführer der Spielbetriebs-GmbH hat die Verantwortlichen der Handball-Bundesliga Vereinigung-Frauen (HBF) ebenso informiert wie den kommenden Gegner und den Kontrahenten vom vergangenen Samstag, den BSV Sachsen Zwickau. Außerdem teilte er mit, dass sich einzelne Handballerinnen inzwischen freiwillig haben testen lassen. Bögel: „Mit negativem Ergebnis.“ Auf das Mannschaftstraining am Donnerstag verzichtete der HSV. Sollte am Samstag gespielt werden dürfen, ist für Freitag eine Übungseinheit vorgesehen.

A-Jugend, Bundesliga: HSG Dutenhofen/Münchholzhausen – Bergischer HC (Sa., 17 Uhr, Sporthalle Dutenhofen): „Wieder ein sehr ordentlicher Gegner“, sagt Jens Sieberger vor dem fünften Auftritt seiner Mannschaft, die zuletzt beim 32:32 gegen die TSG Münster binnen knapp 100 Sekunden einen Drei-Tore-Vorsprung hergab. „32 Tore dürfen wir auswärts nicht kassieren“, baut der Trainer auf eine stabilere Hintermannschaft. „Über weite Strecken haben wir gut gedeckt, am Ende ging uns ein bisschen die Luft aus.“ Dieses Problem versucht er durch mehr Rotation zu lösen. Dass Philipp Schäfer und Pay Graulich zurück aus der Corona-Quarantäne sind, könnte ihm in die Karten spielen.

Der Gegner, mit Siegen in Saarlouis und gegen Hanau sowie einer Niederlage in Hagen gestartet, verfügt laut Sieberger über einen starken, sehr dynamischen Rückraum mit gut ausgebildeten Spielern. -lc-

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Akribische Ex-Fußballer setzen mit Tennis-Turnier ihren nächsten Meilenstein
Akribische Ex-Fußballer setzen mit Tennis-Turnier ihren nächsten Meilenstein
Akribische Ex-Fußballer setzen mit Tennis-Turnier ihren nächsten Meilenstein
BHC-Zweite spielt den Bergisch-Land-Cup aus
BHC-Zweite spielt den Bergisch-Land-Cup aus
BHC-Zweite spielt den Bergisch-Land-Cup aus
Jamal Naji übernimmt die Löwen 2022
Jamal Naji übernimmt die Löwen 2022
Jamal Naji übernimmt die Löwen 2022
STC und die Ohligser Clubs bieten etliche Turniere
STC und die Ohligser Clubs bieten etliche Turniere
STC und die Ohligser Clubs bieten etliche Turniere

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare