Basketball

HSV-Sharks verlieren kampflos

Mit einem Sieg bei Schlusslicht SG ART Giants Düsseldorf III hätten die Basketballer des HSV Solingen-Gräfrath den ersten Platz in der Oberliga-Abstiegsrunde besiegeln können.

Doch das Team von Coach Benjamin Heck musste kurzfristig absagen, weil Emmanuel Tatara und Chris Wolgast berufsbedingt nicht zur Verfügung standen. „Aufgrund einer Zahn-OP konnte ich mich auch selbst nicht einsetzen“, sagt der Coach. Die Partie wird nun mit 20:0 für Düsseldorf gewertet und über den ersten Platz kommende Woche im direkten Duell gegen Verfolger BG Shots Kaarst-Büttgen entschieden. „Im schlimmsten Fall sind wir eben Zweiter“, meint Heck. trd

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Emma Grastat (12) feiert tolles Debüt
Emma Grastat (12) feiert tolles Debüt
Emma Grastat (12) feiert tolles Debüt
Abbruch – aber Beschuldigter weist Vorwurf von sich
Abbruch – aber Beschuldigter weist Vorwurf von sich
Abbruch – aber Beschuldigter weist Vorwurf von sich
Emotionaler Kampl mutiert zum Feierbiest
Emotionaler Kampl mutiert zum Feierbiest
Emotionaler Kampl mutiert zum Feierbiest
Föste und Co. blicken zuversichtlich nach vorn
Föste und Co. blicken zuversichtlich nach vorn
Föste und Co. blicken zuversichtlich nach vorn

Kommentare