Basketball

HSV-Sharks treten verstärkt an

Gegen die abstiegsbedrohten Gocher ist Abstiegsrunden-Spitzenreiter HSV favorisiert.

Zu fünft hatten die Basketballer des HSV Solingen-Gräfrath ihre erste Niederlage der Oberliga-Abstiegsrunde kassiert. Am Samstagabend (20 Uhr, Kannenhof) wird sich die personelle Situation beim Duell gegen den TV Goch voraussichtlich verbessern. „Diesmal werde ich nicht alleine auf der Bank sitzen“, kündigt Benjamin Heck an. Da Spieler aus der Reserve aushelfen, stehen dem Trainer sieben oder acht Basketballer zur Verfügung. Gegen die abstiegsbedrohten Gocher ist Abstiegsrunden-Spitzenreiter HSV favorisiert. trd

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Solinger Volleyballerinnen feiern Regionalliga-Aufstieg
Solinger Volleyballerinnen feiern Regionalliga-Aufstieg
Solinger Volleyballerinnen feiern Regionalliga-Aufstieg
Mutter und Tochter setzen Sternejagd fort
Mutter und Tochter setzen Sternejagd fort
Mutter und Tochter setzen Sternejagd fort
Hammer! OTV-Frauen geben keinen Satz ab
Hammer! OTV-Frauen geben keinen Satz ab
Hammer! OTV-Frauen geben keinen Satz ab
Scheben holt sich die Kanone
Scheben holt sich die Kanone

Kommentare