Basketball

HSV kassiert dritte Niederlage in Folge

Mit drei Erfolgen war der HSV Solingen-Gräfrath II in die Basketball-Landesliga gestartet. Beim TV Grafenberg setzte es nun die dritte Niederlage in Serie.

Die Gäste hielten beim 63:78 zwar gut mit, konnten gegen die eingespielten Hausherren aber nicht ihr schnelles Spiel aufziehen. Zudem fehlte neben Ali Deniz auch Spielertrainer Maik Walosch angeschlagen. „Das Positive ist, dass unser Talent Lasse Decker viel und gut gespielt hat“, meinte Walosch. trd

HSV II: Funk (14), Büchel (13), Borck (9), Matrone (7), Hoc (6), Dinger (5), Decker (5), Koumoin (2), Sachithanadam (2)

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Mister Volleyball – mit erfolgreichen Stationen im Fußball und Tennis
Mister Volleyball – mit erfolgreichen Stationen im Fußball und Tennis
Mister Volleyball – mit erfolgreichen Stationen im Fußball und Tennis
Fabian Gutbrod im BHC-Podcast: „Fakt ist: Ich werde den Verein nicht mehr wechseln“
Fabian Gutbrod im BHC-Podcast: „Fakt ist: Ich werde den Verein nicht mehr wechseln“
Fabian Gutbrod im BHC-Podcast: „Fakt ist: Ich werde den Verein nicht mehr wechseln“
Schein krönt ihre Saison
Schein krönt ihre Saison
Corona hat ihm zu einem Sprung verholfen
Corona hat ihm zu einem Sprung verholfen
Corona hat ihm zu einem Sprung verholfen

Kommentare