Basketball

HSV II bleibt ander Tabellenspitze

Auch seine zweite Partie in der Basketball-Landesliga hat der HSV Solingen-Gräfrath II erfolgreich gestaltet.

Ohne Hasan Koc und Leo Funk, die sonst für etwa 30 Punkte gut sind, erarbeitete sich das Team von Trainergespann Maik Walosch und René Borck ein 80:62 gegen die körperlich leicht überlegene DJK TuSA Düsseldorf. „Entscheidend waren diesmal unsere gute Zonenverteidigung und das Rebounding“, sagte Walosch, der mit seiner Truppe weiterhin an der Tabellenspitze steht. -trd-

HSV II: Deniz (19), Walosch (16), Borck (15), Matrone (14), Büchel (6), Wolgast (4), Sachithanandam (4), Decker (2)

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gute BHC-Stimmung wird durch die Duschen vermiest
Gute BHC-Stimmung wird durch die Duschen vermiest
Gute BHC-Stimmung wird durch die Duschen vermiest
Droht der Klingenhalle das Aus?
Droht der Klingenhalle das Aus?
Droht der Klingenhalle das Aus?
Die Favoriten setzen sich mühelos durch
Die Favoriten setzen sich mühelos durch
Die Favoriten setzen sich mühelos durch
BHC-Podcast: Derby-Stimmen und eure Fragen
BHC-Podcast: Derby-Stimmen und eure Fragen
BHC-Podcast: Derby-Stimmen und eure Fragen

Kommentare