Basketball

HSV fegt Schlusslicht aus der Halle

Der HSV Solingen-Gräfrath hat nach zwei Niederlagen in Folge wieder gewonnen.

Gegen den Tabellenletzten der Oberliga-Abstiegsrunde, SG ART Giants Düsseldorf III, siegten die Basketballer eindrucksvoll mit 94:50 (15:18, 32:16, 23:10, 24:6) und untermauerten damit die Spitzenposition. „Ab dem zweiten Viertel war ein Klassenunterschied auf dem Feld zu erkennen“, lobte Trainer Benjamin Heck sein Team. Im Schlussdurchgang erzielten die Gäste nur noch zwei Körbe aus dem Spiel heraus. Bei den Gastgebern überragten Rassim Diallo und Moyan Kühne, die von den Düsseldorfern nicht aufgehalten werden konnten und nahezu nach Belieben trafen.

HSV: Diallo (32), Kühne (17), Memeti (14), Wolgast (10), Koumoin (7), Matrone (6), Tatara (4), Fazliu (4) -trd-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Das Fußball-Derby kann als gutes Vorbild dienen
Das Fußball-Derby kann als gutes Vorbild dienen
Das Fußball-Derby kann als gutes Vorbild dienen
Vanessa Brandt ist die Zweitliga-Spielerin der Saison
Vanessa Brandt ist die Zweitliga-Spielerin der Saison
Vanessa Brandt ist die Zweitliga-Spielerin der Saison
Hohe Hürden auf dem Weg ins Oberhaus
Hohe Hürden auf dem Weg ins Oberhaus
Hohe Hürden auf dem Weg ins Oberhaus
TSV II feiert den Aufstieg im „Bunker“
TSV II feiert den Aufstieg im „Bunker“
TSV II feiert den Aufstieg im „Bunker“

Kommentare