Handball

Zweitligist HSV hält sich achtbar im Pokal

Vanessa Brandt erzielte sieben Tore.
+
Vanessa Brandt erzielte sieben Tore.

In der zweiten Runde ist für die Gräfratherinnen gegen den Erstligisten HSG Bensheim/Auerbach Endstation.

Mit 25:31 (12:18) verlor der HSV Solingen-Gräfrath. „Wir haben uns vor allem in der zweiten Halbzeit sehr ordentlich verkauft“, sagte Haupttorschützin Vanessa Brandt. Bis zur 50. Minute schnupperte das Team von Kerstin Reckenthäler an einer Überraschung, ab dem 22:25 baute der Favorit seine Führung aber wieder entscheidend aus und freute sich über den Einzug ins Pokal-Achtelfinale.

Ausführliche Berichterstattung folgt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Mit Mamas Trikotnummer soll es zurück in die 3. Liga gehen
Mit Mamas Trikotnummer soll es zurück in die 3. Liga gehen
Mit Mamas Trikotnummer soll es zurück in die 3. Liga gehen
BHC-Jungs rechnen sich in der Meisterrunde etwas aus
BHC-Jungs rechnen sich in der Meisterrunde etwas aus
BHC-Jungs rechnen sich in der Meisterrunde etwas aus
Meier fährt selbstbewusst zum Weltcup
Meier fährt selbstbewusst zum Weltcup
Meier fährt selbstbewusst zum Weltcup
BHC: Erfolgreicher Partner-Treff
BHC: Erfolgreicher Partner-Treff
BHC: Erfolgreicher Partner-Treff

Kommentare