Handball

HSV baut weiter auf Torhüterin Krückemeier

Natascha Krückemeier bleibt im Gräfrather Tor. Foto: HSV
+
Natascha Krückemeier bleibt im Gräfrather Tor.

2. Handball-Bundesliga der Frauen.

Von Jürgen König

Auch wenn es sportlich zuletzt nicht viel zu bejubeln gab, steuert der HSV Solingen-Gräfrath klar auf Kurs Zweitliga-Klassenerhalt. Die Planungen für die dritte Saison in der 2. Bundesliga dürften schon in Kürze abgeschlossen sein, der Lizenzantrag wurde bereits deutlich vor Ablauf der gesetzten Frist eingereicht. Und auch personell ist fast alles in trockenen Tüchern – so verlängerte jetzt Natascha Krücke–meier ihren Vertrag bis zum 30. Juni 2022.

Auch zur Freude ihrer Trainerin. „Taschi hat der Torhüterposition mehr Stabilität als in der Vergangenheit gegeben. Ich bin glücklich, weiter mit ihr zu arbeiten“, sagt Kerstin Reckenthäler. Die Freude über die Vertragsverlängerung der 28-jährigen Keeperin teilt Stefan Bögel, Geschäftsführer der Spielbetriebs-GmbH: „Kontinuität ist auf dieser Position sehr wichtig.“ Der Manager kann somit den ersten Haken hinter der Stelle zwischen den Pfosten machen, erwägt in Absprache mit Reckenthäler zudem noch eine Aufwertung des Kaders – sofern es finanziell zu verantworten ist. „Zwei Verstärkungen im Feld wären optimal“, sagt Bögel und denkt an den Rückraum sowie an eine Kreisläuferin, die auch im Innenblock decken kann. Entsprechende Gespräche laufen, die Hoffnung auf Vollzug in den nächsten Wochen ist groß. Dass es derzeit und möglicherweise auch überhaupt keinen Abgang gibt, darf der HSV – am Samstag Gastgeber von Waiblingen – ohnehin positiv verbuchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Tennis: Damen 30 des TCO steigen auf
Tennis: Damen 30 des TCO steigen auf
Tennis: Damen 30 des TCO steigen auf
Sportlicher Neustart fürs Miteinander
Sportlicher Neustart fürs Miteinander
Sportlicher Neustart fürs Miteinander
BHC-Podcast: Sieg gegen Stuttgart - Neubau-Pläne für die Klingenhalle
BHC-Podcast: Sieg gegen Stuttgart - Neubau-Pläne für die Klingenhalle
BHC-Podcast: Sieg gegen Stuttgart - Neubau-Pläne für die Klingenhalle
„Klingenarena“ – die letzte Solinger Riesenchance
„Klingenarena“ – die letzte Solinger Riesenchance
„Klingenarena“ – die letzte Solinger Riesenchance

Kommentare