Handball

Hochklassig und temporeich: So haben die BHC-Frauen gespielt

Frauen-Regionalliga: BHC gegen HC Gelpe/Strombach. 75 Zuschauer gehen emotional mit.

Spannend war's in Gummersbach: In allerletzter Sekunde sorgte BHC-Ass Ramona Ruthenbeck mit ihrem 13. Treffer für die Punkteteilung. Sie versenkte einen Strafwurf zum 30:30 (15:19), nachdem Laura Sosnierz gefoult wurde und der Anpfiff in der Riesen-Hektik bestimmt drei Minuten später nach dem Foul erfolgte. Bei 59:53 hatte die starke Linksaußen Desiree Horn den HC Gelpe/Strombach noch in Führung gebracht.

„Es hat Spaß gemacht“, sagte Trainer Lars Faßbender nach der leidenschaftlich und temporeich geführten Partie vor 75 emotional mitgehenden Zuschauern. „Letztlich auch verdient.“

Trotz diverser Hinausstellungen war sein Team zur Pause klar vorne, hatte in der Folge aber Probleme mit der extrem offensiven HC-Verteidigung. Die ein oder andere Chance ging auch in die Binsen. Beim Gegner glänzte die langjährige Bundesliga-Rechtsaußen Kira Schnack.

BHC: Fahnenbruck, Federschmidt; Ruthenbeck (13, 7), Albers (5), Welsch (5), Franz (3), Prehn (2), Sosnierz (1), Blume (1), Lambertz, Kerber

Dazu auch: HSV: Hartes Kampfspiel gegen Nord Harrislee zum Auftakt

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

BHC-Podcast: Tim Nothdurft macht den Modeste
BHC-Podcast: Tim Nothdurft macht den Modeste
BHC-Podcast: Tim Nothdurft macht den Modeste
Rugby: Leon Merten punktet zuverlässig
Rugby: Leon Merten punktet zuverlässig

Kommentare