Hinze liebt es, wenn ein Plan funktioniert

-tl- Ein Gegner, der vor Kampfkraft nur so strotzt und eine giftige 5:1-Abwehr stellen kann: Auf die Vorzüge der Eulen Ludwigshafen hatte Sebastian Hinze im Vorfeld der Bundesliga-Partie ausdrücklich hingewiesen. Umso zufriedener zeigte sich der BHC-Coach im Anschluss an den 28:19-Erfolg seiner Mannschaft, der das eigene Punktekonto auf ein ausgeglichenes Maß schraubte. „Wir haben alles geschafft und umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben“, sagte Hinze, dessen Team nun bei 12:12-Zählern steht. Dabei war das vorletzte Heimspiel vor dem Jahreswechsel womöglich das souveränste in 2020. Hinze sah dabei viel Beinarbeit, hohes Engagement, Entschlossenheit und effektives Angriffsspiel.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
DM-Premiere mit Bravour
DM-Premiere mit Bravour
DM-Premiere mit Bravour
Fechter starten international
Fechter starten international
Kreispokal: TSV gegen 03 am Gravenberg
Kreispokal: TSV gegen 03 am Gravenberg

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare