Faustball

Hartmut Maus wird erneut DM-Vize

Erstmals nach 30 Jahren fand die Endrunde der Deutschen Faustball-Meisterschaft wieder in Hagen statt.

In der Krollmann-Arena (früher Ischelandhalle) sicherte sich Seriensieger TSV Pfungstadt vor 1000 Zuschauern einmal mehr den Titel, im Finale hatten Hartmut Maus und Gastgeber TSV mit 0:3 das Nachsehen. „Das ist einfach eine mit Nationalspielern gespickte Übermannschaft“, sagte der Solinger, der seit knapp zwei Jahren einem Trainertrio in Hagen angehört. „Mehr war nicht drin.“

Die DM-Endrunde in eigener Halle, wo eine mitreißende Stimmung an beiden Tagen herrschte, begeisterte Maus trotz der Final-Niederlage. „Das war ein Erlebnis.“ Speziell das Halbfinale gegen Berlin hatte es in sich. Beim 3:2-Sieg gingen vier der fünf Sätze in die Verlängerung. „Davon“, sagte Maus, „werde ich meinen Enkelkindern noch erzählen.“ -fab-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare