Faustball

Hartmut Maus holt mit Hagen Doppel-Bronze

Hartmut Maus freute sich über dritte Plätze.
+
Hartmut Maus freute sich über dritte Plätze.

Faustball: Solinger Trainer hat Erfolg auf höchstem Level.

Hartmut Maus hat als Teil des Trainerteams des TSV Hagen die nächsten beiden Medaillen seiner Karriere gesammelt. Der Solinger holte jeweils Bronze beim Champions-Cup in der Schweiz und bei der Deutschen Meisterschaft in Brettorf. Eine etwas ernüchternde Nachricht erhielt Maus allerdings auch. Die in Neuseeland geplante U18-Weltmeisterschaft ist abgesagt worden. Hier wäre er mit Ehefrau Katrin Gewinner im Trainerstab der Mädchen gesetzt gewesen.

Die Männer des TSV Hagen hatten im Halbfinale des Champions-Cup Pech. Gegen die Tigers Vöcklabruck aus Österreich verloren sie knapp mit 2:3. „Trotz großer Enttäuschung haben wir das Spiel um Platz drei gegen den TV Enns (Österreich) mit 3:0 gewonnen“, freute sich Maus.

Bei der DM folgte das emotionale Highlight. Gegen den TV Käfertal verloren die Hagener zwar 0:3, im Bronze-Spiel lieferte die Mannschaft aber einen überragenden Kampf gegen Gastgeber Brettorf. „Vor 2000 Zuschauern war das ein großartiges Erlebnis“, sagte Maus, der mit ansah, dass seine Mannschaft zwei Matchbälle im vierten Satz abwehrte, um Durchgang fünf mit 11:3 und damit das Match 3:2 zu gewinnen.

Maus' Töchter Lea und Inga waren derweil bei der Aufstiegsrunde zur Bundesliga mit dem Hammer SC aktiv und landeten auf dem vierten Platz – was den Verbleib in der 2. Liga bedeutete. trd

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare