Motorsport

Hanses löst Wettschulden gerne ein

Glücklich auf dem Podium des Sachsenrings: Julian Hanses. Foto: Fast-Media
+
Glücklich auf dem Podium des Sachsenrings: Julian Hanses.

Motorsportler mit neuer Frisur

Irgendwann hatte Julian Hanses gesagt: „Wenn ich es im Porsche-Carrera-Cup Deutschland mal aufs Podium schaffe, lasse ich mir eine Glatze rasieren.“ Vor wenigen Tagen war es dann soweit. Auf dem Sachsenring fuhr der Hildener, dessen Familie zum Teil in Solingen lebt, tatsächlich auf Platz drei und löste die Wettschulden gerne ein. „Ein Mann, ein Wort“, sagte Hanses neu frisiert.

Er hatte allen grund, zufrieden zu sein. Zumindest rein sportlich gesehen. . . Mit Platz vier im Zeittraining hatte sich Hanses eine gute Ausgangslage erarbeitet und eine Woche nach dem enttäuschenden Renn-Wochenende in Monza bewiesen, dass der Rundkurs im sächsischen Hohenstein-Ernstthal zu seinen Lieblingsstrecken zählt. „Bereits nach den freien Trainings hatte ich ein super Gefühl“, sagte der Motorsportler. Dieses sollte ihn nicht täuschen.

Im Rennen setzte der 24-Jährige von Beginn an alles auf eine Karte. „Ich wusste, dass es auf dem Sachsenring schwer ist, zu überholen. Da musste ich direkt am Start attackieren.“ Dies gelang ihm. Dank eines klasse Manövers fuhr er schon nach wenigen Metern auf Platz drei vor und verteidigte diesen bis zum Ende. Dass im zweiten Lauf am Sonntag dann nur noch Platz elf heraussprang, trübte den Gesamteindruck für Hanses nicht: „Der dritte Rang überwiegt.“

Dieser soll keinesfalls eine Eintagsfliege bleiben. „Zum Abschluss der Saison möchte ich auf dem Hockenheimring eine Wiederholung schaffen“, sagt Hanses vor dem am Wochenende in Baden-Württemberg anstehenden Finale des Porsche-Carrera-Cups. Dort wird der Hildener erneut attackieren. Diesmal aber ohne Wetteinsatz. fab

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

03 ist die zweite Deutschlandstation der Nummer 1
03 ist die zweite Deutschlandstation der Nummer 1
03 ist die zweite Deutschlandstation der Nummer 1
Gislason sieht viel Potenzial beim BHC
Gislason sieht viel Potenzial beim BHC
Gislason sieht viel Potenzial beim BHC
Scheid und SLCer kämpfen sich durch
Scheid und SLCer kämpfen sich durch
Scheid und SLCer kämpfen sich durch
Nikolauslauf: Auch Langschläfer können dabei sein
Nikolauslauf: Auch Langschläfer können dabei sein
Nikolauslauf: Auch Langschläfer können dabei sein

Kommentare