Motorsport

Hanses holt Maximum

Bei der GTC-Race-Veranstaltungsserie für Renntourenwagen liegt der Hildener in der Gesamtwertung in Führung.

Julian Hanses befindet sich weiter in der Erfolgsspur. Der Hildener Motorsportler mit Familie in Ohligs saß im niederländischen Assen erneut bei der GTC-Race-Veranstaltungsserie für Renntourenwagen im Cockpit und konnte bei der vorletzten Station die Maximalpunktzahl verbuchen. Vor dem Finale in Hockenheim Ende des Monats liegt er auch in der Gesamtwertung in Führung.

Bei seinem ersten Start auf der Strecke in Assen überhaupt stellte Hanses seine aktuelle Top-Form zunächst im Sprintrennen unter Beweis. Nach Platz zwei im Zeittraining musste er wegen Reifenproblemen zwar anfangs ein paar Kontrahenten vorbeiziehen lassen, kämpfte sich im weiteren Verlauf aber zurück und kam als Zweitschnellster ins Ziel. Da der Sieger ein Gaststarter außer der Wertung war, ging die volle Punktzahl an den Hildener.

Auch der zweite Auftritt des Wochenendes konnte sich sehen lassen. Für ihn und Phillippe Denes, seinem Kollegen im Team der CV Performance Group, sprang ein Start-Ziel-Sieg im Langstreckenrennen heraus. „Ein super Wochenende geht zu Ende“, freute sich Julian Hanses. fab

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

A-Jugend des SV weiter mit Maximalausbeute
A-Jugend des SV weiter mit Maximalausbeute
BHC will in neuer Spielstätte zu alter Stärke finden
BHC will in neuer Spielstätte zu alter Stärke finden
BHC will in neuer Spielstätte zu alter Stärke finden
FCM: Mit Herzblut zur Nummer eins
FCM: Mit Herzblut zur Nummer eins
FCM: Mit Herzblut zur Nummer eins
Balaj und die Talente geben 03 die Hand
Balaj und die Talente geben 03 die Hand
Balaj und die Talente geben 03 die Hand

Kommentare