Handball

WMTV siegt in Ratingen

Gegner unterschätzt das Team - dünne Bank, aber voller Einsatz.

-lc- Dass der Wald-Merscheider TV in der Verbandsliga beim TV Ratingen beide Punkte entführen konnte, war Marek Czechowski schon vor dem Anpfiff klar. „Der Gegner wird uns unterschätzen, wenn er unsere dünne Bank sieht“, sagte der Trainer nach dem 34:32 (21:18). Sechs Spielerinnen und eine Torhüterin standen nur zur Verfügung. Czechowski: „Meine Mädels haben alles gegeben und das Spiel fast 60 Minuten kontrolliert.

Ich bin sehr stolz und hoffe, dass im neuen Jahr alle kranken und verletzten Spielerinnen wieder zur Verfügung stehen.“

WMTV: Erbrich; Hamacher (7), Schlau (7, 1), Plaskocinski (6), Guggenmos (6, 2), Quadflieg (5), Wachholder (3)

Auch interessant: Große Wut auf einen Schiedsrichter

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der souveräne HSV geht einen Schritt weiter
Der souveräne HSV geht einen Schritt weiter
Der souveräne HSV geht einen Schritt weiter
Solinger Kreisliga-Mittelfeld sichert sich jeweils drei Punkte
Solinger Kreisliga-Mittelfeld sichert sich jeweils drei Punkte
Solinger Kreisliga-Mittelfeld sichert sich jeweils drei Punkte
Bemerkenswerte Vorgänge im Solinger Sport
Bemerkenswerte Vorgänge im Solinger Sport
Bemerkenswerte Vorgänge im Solinger Sport

Kommentare